Bewegungspass: Ein Wasserball für die Ferien

Diesmal gab es für alle Schüler und Schülerinnen, die 20 mal nicht mit dem Elterntaxi zur Schule gekommen sind, einen Wasserball, gespendet von der Volksbankstiftung.

„Das ist natürlich ein sehr guter Preis, so kurz vor den Sommerferien und dem guten Wetter in Hannover!“ meinte Jörg Münch, Leiter Sportbetrieb und Betreuer des Projektes bei der TuS Wettbergen. Insgesamt haben 171 SchülerInnen von 967 es geschafft, 20 mal nicht mit dem Elterntaxi zur Schule zu kommen. 38 von ihnen haben mindestens 2 Stempel für Aktivitäten mit „Bewegung“ bekommen.

Für die TuS hat sich die erstmals durchgeführte Stempel-Aktion „Kids-Aktiv-Pass“ Ende April als sehr positiv dargestellt. „Der Auftritt des Vereins hier und das Angebot für die Teilnahme am Probetraining für einen Stempel entspricht unserem Leitbild, sich als Breitensportverein besonders für den Jugendsport zu engagieren“ meint Jörg Münch. Das Feedback der Schulen war wie im letzten Jahr sehr positiv mit einem kleinen Wunsch für die Zukunft, den die TuS teilt:

„Wir wünschen uns im nächsten Jahr noch mehr erfolgreiche TeilnehmerInnen an der Aktion!" 

Interessant sind die Daten der einzelnen teilnehmenden Schulen: 

 

Neu: Fahrradsport

Fahrradsport bei der TuS ist kein Leistungs- oder Geländesport. 

Hier treffen sich einmal wöchentlich Aktive, w/m, die es ein wenig ruhiger wollen, wobei sich aber die eine oder andere Steigung im Großraum Hannover nicht vermeiden lässt und der Wind kommt sowieso immer von vorn.

Die Touren liegen zwischen 20 und 30km, was einem Zeitbedarf von ca. 1,5 bis 2 Stunden nahe kommt. Es können Rundkurse oder mit Ziel als Hin- und Rückfahrt sein. Hier soll gezielt die Ausdauer, Bewegung und das Miteinander gefördert werden.

In größeren Zeitabständen können auch Tagestouren mit ca. 50km auf dem Programm stehen. Start und Ziel ist der Sportpark Wettbergen. Weiteres unter "Freizeitsport/Training"

 Neugierig geworden?

Fussball Ü50 - Sie haben es wieder geschafft!

Die „alten Säcke“ der Ü-50 Fußballmannschaft sind Staffelsieger geworden und wieder in die

1. Kreisklasse aufgestiegen. Ein absolut verdienter Erfolg mit einem zielstrebigen und disziplinierten Team, das bis zum Schluss an den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse geglaubt und dafür gekämpft hat! Wenn man den Saisonverlauf betrachtet, gab es zu keinem Zeitpunkt Zweifel, dass die Spieler der Ü- 50 den Aufstieg wirklich verdient haben. Das große Plus gegenüber den anderen Topvereinen war, dass die erfahrene Mannschaft der TuS Wettbergen auch gegen die vermeintlich schwächeren Teams der Liga Punkte geholt hat. Es steckt einfach sehr viel Qualität im Kader. Jeder Spieler hatte herausragende Momente und alle haben einen wichtigen Teil dazu beigetragen, dass die Mannschaft wieder da ist, wo sie hingehört.

Den verdienten Aufstieg zurück in die 1. Kreisklasse möchten alle aktiven Spieler ihrem ehemaligen Mannschaftskameraden Kadri Siphioglu, der aus gesundheitlichen Gründen bereits vor einiger Zeit seine aktive Spielzeit beenden musste, widmen. (an dieser Stelle die besten Genesungswünsche)

Ebenso möchten sich die Spieler bei den Gönnern und vor allem den Fans bedanken, die sie die komplette Saison über unterstützt und angefeuert haben! Ein besonderer Dank und viel Lob gebührt hier auch dem langjährigen Zeugwart und Betreuer Peter Ohm für seine zuverlässige Arbeit und die gute Organisation der Abschluss /Aufstiegsfeier.

Das Ü-50 Team sucht zur neuen Saison wieder Verstärkung. Wer Lust hat in seiner Freizeit mit einer netten kameradschaftlichen Truppe gegen den Ball zu treten, kann gerne einmal beim Training, immer dienstags, 19 Uhr vorbeischauen. (Ende Juli geht es wieder los)

Fussball - Die ersten Ansetzungen stehen fest

Die Fussball Abteilung der TuS Wettbergen begrüsst Sie herzlich zur neuen Saison 2018/19. Wie ersichtlich, hat der NFV sowohl die Kreisliga als auch die Kreisklassen wieder neu zusammengestellt. Somit ergeben sich zum Anfang der Saison folgende Paarungen:   

1.Herren

  3.8.2018            19:00 Uhr            TuS – BSV Gleidingen

12.8.2018            14:00 Uhr            SV Weetzen – TuS

18.8.2018            16:00 Uhr            FC Eldagsen II – TuS

26.8.2018            15:00 Uhr            TuS – Mühlenberger SV

29.8.2018            18:30 Uhr            TuS – TSV Gestorf

  2.9.2018            15:00 Uhr            SV Wilkenburg – TuS

  5.9.2018            18:30 Uhr            TuS – TV Jahn Leveste

  9.9.2018            15:00 Uhr            TuS – TSV Goltern

               

2.Herren

   5.8.2018           15:00 Uhr            TuS II – TSV Schulenburg

19.8.2018            15:00 Uhr            FFC Bolzum/Wehmingen – TuS II

26.8.2018            15:00 Uhr            Spvgg. Laatzen – TuS II

  2.9.2018            15:00 Uhr            TuS II – Spvgg. Nieders. Döhren

  9.9.2018            13:00 Uhr            TuS II – Blaues Wunder II

 

Kreispokalspiele Senioren Ü 40

  3.8.2018            19:00 Uhr            SV Arnum – TuS

 

Kreispokalspiele Senioren Ü 50

  3.8.2018            19:00 Uhr            SC Hemmingen – TuS

TuS – Wettbergen - DER Sportverein in Deiner Nähe

mit seinem Gymnastik-Sportprogramm

Wir starten nach dem erfolgreichen Sommer-Programm nach den Ferien wieder voll durch. Seid Ihr auf den Geschmack gekommen?!  Es war für Jeden was dabei. Dann kommt vorbei. Wir beginnen in den Grundschulen ab:

 

          Donnerstag:   9. August 2018  Rückenfit / Pilates

 

Nicht nur mit unseren Kursen, auch mit unserem vielfältigen Angebot, auch für Berufstätige am Abend, haben wir für Jede Altersgruppe ein interessantes Programm.  Schaut vorbei. Unsere Kurse starten in der Grundschule ab:

          Donnerstag 9. August und Mittwoch 15.  August 2018.

Ein Einstieg in unsere Kurse ist jederzeit möglich. Anmeldungen bei der Kursleiterin oder über Gymnastik@tuswettbergen. de

Unsere Übungsleiterinnen freuen sich auf Dich/Euch.

Tennis-Jugend der TuS überaus aktiv

Christopher Schomburg sichert sich den Regionsmeistertitel (U16 Junioren)
Malte Nebel und seine Kiddies beim Kinder- und Jugendevent
Die Teilnehmer des ersten Sommerferiencamps
Das Trainerteam des ersten Sommerferiencamps

Die Tennis-Jugend der TuS Wettbergen hat in den ersten Monaten der diesjährigen Sommersaison wieder sehr erfolgreich aufgespielt. So haben viele der Jugendmannschaften im Punktspielbetrieb in ihrer jeweiligen Staffel den ersten Platz geholt und kämpfen nun nach den Sommerferien in der Endrunde um den Titelgewinn. Am Pfingstwochenende fanden darüber hinaus die Regionsmeisterschaften der Jugend statt, an denen sich viele junge TuS-ler beteiligten und starke Leistungen zeigten.

So sicherte sich Christopher Schomburg nach konzentriertem Spiel in hart umkämpften Partien den Regionsmeistertitel in der U16-Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch! Ebenfalls tolle Leistungen boten Thies Ruhe, der in einem starken Teilnehmerfeld Platz 3 bei den U10-Junioren belegte, und Sofia Pataletis, die Nebenrundensiegerin bei den U13-Juniorinnen gegen ihre Vereinskameradin Marie Ruhe wurde.

Auch der Spaß kommt nicht zu kurz...  Aber auch abseits von umkämpften Partien gab es viele Aktivitäten rund um die Jugend. Am 24. Juni richteten unsere Jugendvertreter Lena Eggert und Malte Nebel ein Kinder- und Jugendevent auf unserer Tennisanlage aus. Für die „Kleinen“ gab es Kinofeeling mit Snacks im Tennisheim. Die „Großen“ mussten sich noch einmal im Kleinfeld beweisen und ein kurzweiliges Turnier spielen. Mit fast 20 Kindern und Jugendlichen wurde anschließend gegrillt und allen Beteiligten ist der Tag in toller Erinnerung geblieben.

Am letzten Schultag kamen die Kids noch einmal auf die Tennisanlage, um beim „Schools-Out-Event“ ein kleines Turnier zu spielen und die Ferien mit Hotdogs einzuleiten. Vielen Dank an Lena und Malte, die beide Events wie immer hervorragend vorbereitet und durchgeführt haben. Beide stehen unseren Kids immer mit einem offenen Ohr zur Verfügung! So macht Tennis auch für die Kleinsten Spaß!

 

Sommerferiencamp voll ausgebucht!   Außerdem fand Anfang Juli das erste Sommerferiencamp statt. Bei bestem Wetter spielten 32 Teilnehmer abwechslungsreiches Tennis! - eingestreut wurden viele andere Aktivitäten - ausgerichtet von unserem Chef-Trainer Björn Weltz, der ein engagiertes Trainerteam um sich versammelt hatte. Alle zusammen waren sie bemüht durch Videoanalysen, Konditions- und Techniktrainings Potenziale der Jugendlichen zu erkennen und zu fördern. Zum Abschluss wurde ein Camp-Turnier veranstaltet, alle Teilnehmer bekamen kleine Preise und eine Urkunde.

 Das alles zusammen macht es einfach aus: Die Jugendarbeit wird bei uns sehr GROSS geschrieben und neben dem intensiven Training und viel Spaß bei den gemeinsamen Events stellen sich dann auch die Erfolge in den Matches ein.

Tennis - Punktspiele im August!

Die Sommerpause des Punktspielbetriebs geht zu Ende. Im August finden, gerade im Bereich der Herren, noch einige spannende Begegnungen statt. Unsere Mannschaften freuen sich über Unterstützer, Zuschauer und Fans, die ihnen in den letzten Partien des Auf- und Abstiegskapfes Beistand leisten.

 So empfangen z.B.: am Samstag, dem 11.08.2018 unsere Herren 40 die Gegner aus Bissendorf. Bei dem Oberligapunktspiel, bei dem gleich 6 Einzel und 3 Doppel ausgetragen werden, ist Spannung und sehenswertes Tennis garantiert. Tags drauf am Sonntag erwarten dann unsere 2. Damen und die Damen 40 ihre Gegnerinnen aus der Region auf der Tennisanlage im Sportpark Wettbergen.

Auch das letzte Augustwochenende um den 25./26. verspricht sehenswerte Partien: die Herren 50 der TuS Wettbergen stellen sich auswärts dem Rivalen TsV Bemerode und unsere 1. Herren empfangen den Celler TV, bevor sie am 01.09. Lehrte nach Wettbergen einladen, diese Partie stellt das letzte Landesligaspiel der Saison dar.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr unsere Teams anfeuert, bei den Punktspielen im Sportpark Wettbergen, in der Deveser Straße 32, sind gute Laune und spannendes Tennis garantiert – hoffen wir, dass auch das Wetter „mitspielt“.

 Eine Übersicht ausstehender Begegnungen findet ihr auf der Seite des TNB:

          http://tnb.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/clubMeetings

Liebe Sportfreunde, liebe Trainer, liebe Eltern unserer Fußballjugend, liebe Sponsoren,

der Raddatz-Cup liegt hinter uns. Es war aus meiner Sicht ein großartiges Ereignis auf unserer Sportanlage bei Superwetter mit tollen und spannenden Fußballspielen auf international  hohem Niveau.

Ein solche Großveranstaltung ist ohne Helfer nicht möglich.

Auch wenn die Vorzeichen noch vor wenigen Wochen ungünstig waren, ist es Claus-Stefan Rathmann und Frank Rosenbrock zusammen mit den Jugendtrainern, engagierten Eltern, Sportfreunden aus dem Fußball-Herrenbereich und aus anderen Abteilungen, wie den Jedermännern, gelungen, eine bemerkenswert gut organisierte Veranstaltung in unserem Sportpark stattfinden zu lassen. Es hat fast alles geklappt und  alle Gäste waren zufrieden. Die TuS Wettbergen hat sich als großartiger Gastgeber präsentiert. Unser besonderer Dank gilt auch unserem Hauptsponsor Florian Arnhold, unserem Vereinswirt Tomas Miecev und dem Hauptorganisator Fritz Raddatz.

Ganz besonders möchte ich mich auch bei allen Eltern und Trainern unserer Fußballjugend für ihr großartiges Engagement bedanken.

Der TuS-Vorstand wird sich im Sommer noch einmal mit einem Helfertreffen bei allen persönlich bedanken.

Mit sportlichen Grüßen                    

Wolfgang Neumann, 1.Vorsitzender

Mitteilung der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der TuS Wettbergen bleibt dieses Jahr in den Sommerferien geöffnet, die offene Sprechstunde des Vorstandes am Mittwoch wird in dieser Zeit nur bei Bedarf und nach vorheriger Terminabsprache angeboten.

Wir wünschen allen TuS-Mitgliedern und Übungsleitern, auch im Namen des geschäftsführenden Vorstandes, sonnige und erholsame Ferien.

Die Geschäftsstelle ist in diesem Jahr nur in der 37. Kalenderwoche (10.09.2018 bis einschließlich 14.09.2018) geschlossen.

Patricia Deichmann und Carmen Witthöft

Boule - Amazonenturnier die Vierte

Auch dieses Jahr am 1. Mai fanden sich wieder unsere TuS Boulerinnen zum vierten internen Amazonenturnier ein.

 

Bei gewöhnungsbedürftiger einstelliger Temperatur und starken Westwind Böen, aber doch trockenem Wetter, wurden vier Spielrunden in der Formation Tete a Tete (1gegen1) ausgetragen. Aufgefüllt hatten das 12 Damen umfassende Teilnehmerfeld in diesem Jahr die Spielerehefrauen Erika Dehne und Margarete Janitschke und unser aus Neuss angereistes ehemaliges Mitglied Sabine Ringleben.

Die Turnierleitung und der Service wurden wieder von den Herren der Bouleabteilung gestellt. In vier spannenden Spielrunden hatte sich als einzige mit vier Siegen Inge Lange durchgesetzt. Sie errang wie schon im vergangenen Jahr den ersten Platz des diesjährigen Damenvergleiches.

Mit jeweils drei Siegen auf den folgenden Rängen zwei bis vier haben sich Roswitha Schuffenhauer, Herta Drohne und Erika Talke platziert. Für Erika war es der erste und gleichzeitig sehr erfolgreiche Start in die Boule Saison 2018. Den Trostpreis, „süße Boule Kugeln“, erhielt dieses Mal Margarete als Turnier Zwölfte.

Da das Wetter zum Nachmittag hin sonniger und doch tatsächlich angenehmer wurde, saßen die Akteurinnen noch einige Zeit in gemütlicher Runde zusammen.

Boule - Doppelsieg zum Saisonauftakt

Bei herrlichem Sommerwetter und Temperaturen um 24° C wurde am 22.April unsere diesjährige Punktspielsaison in der Bezirksoberliga, Staffel 6 eröffnet. Pünktlich um 8:00 Uhr starteten die 11 Wettberger Bouler zu unserem ersten Punktspieltag nach Buchholz (Nordheide).

Die erste Begegnung gegen die TSV Rethen 2 verlief unglaublich überlegen. Schon wie im vergangenen Jahr konnten wir diese Partie mit 4:1 Spielen für uns erfolgreich entscheiden. Auch die für uns ungewohnten Platzverhältnisse mit unterschiedlichsten Bahn konnten eine erfolgreiche Spielgestaltung nicht beeinflussen. 13:3, 13:9, 10:13, 13:4 und 13:6 waren die überlegenen Spielergebnisse.

In der zweiten Begegnung gegen den Gastgeber, den TSV Buchholz, galt es noch eine Niederlag aus der vorjährigen Saison auszugleichen. Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung, in der auch erstmals Wolfgang Jilg sein Punktspieldebut hatte, gelang uns tatsächlich die Revanche mit einem 3:2 Sieg. Drei Partien wurden mit 13:6,13:6 und 13:1 gewonnen und zwei mit 11:13 und 10:13 knapp an den TSV Buchholz abgegeben.

Erstmals seit Aufstieg in die Bezirksoberliga 2015 konnten wir an einem ersten Spieltag zwei Siege einfahren. Mit diesem perfekten Saisonstart dürfen wir auf einen weiteren positiven Saisonverlauf hoffen.

An dem Erfolg waren beteiligt: Ruth Böning, Herta Drohne; Inge Lange, Dorit Weber, Norbert Böning, Dieter Britzwein, Horst Göhmann, Wolfgang Jilg, Klaus-Jürgen Lange, Wolfgang Lange und Gerd Weber.

Ohne Helfer geht es nicht – „Sportpark-Kids-Aktiv“-Event am Sportpark Wettbergen

In diesem Jahr haben im Rahmen des Bewegungspasses die Abteilungen Kinderturnen, Volleyball, Handball, Leichtathletik und Tennis alle 950 Grundschüler aus den Grundschulen Wilhelm Busch, Wettbergen und Tresckowstraße zum „Sportpark-Kids-Aktiv“-Event eingeladen. Bei schönem Wetter hatten insgesamt 32 Grundschüler und 14 Gäste mit ihren Eltern den Weg in den Sportpark gefunden. Gespannt was sie hier erwartet, waren alle!

Zunächst ging es in die Anmeldung, um einen Laufpass mit Namen, Klasse und Schule auszufüllen. Das Ausfüllen haben übrigens alle Schulkinder schon sehr gut hinbekommen!   Mehr ...

Boule - Start beim Frühjahrsturnier in Goltern

Am 15.04. hatte der Boule Verein Grün-Weiß Goltern zu seinem traditionellen Frühjahrsturnier eingeladen. Dieses Jahr hatten 56 Tripletten (3 Spieler pro Team) ihre Teilnahme gemeldet. Bei regnerischem Wetter bis gegen Mittag waren zum Start des Turnieres um 10:00 Uhr 55 Mannschaften pünktlich spielbereit. Drei davon stellte die Boule Abteilung der TuS Wettbergen. Das Teilnehmerfeld umfasste die gesamte Bandbreite unserer Niedersächsischen Boule Scene. Es waren neben Freizeitteams, Teams aus allen Spielklassen von der Bezirks- bis zur Niedersachsenliga vertreten.

Das Losglück der ersten Runde entschied somit auch ein wenig über das erfolgreiche Abschneiden im weiteren Turnierverlauf. Gespielt wurde auf 28 Spielfeldern, von denen zwölf erst kurz vor dem Turniertermin fertiggestellt worden waren. Grün-Weiß Goltern verfügt damit über eine ganz hervorragende Boule-Infrastruktur, mit der auch Großturniere problemlos abgewickelt werden können.

Nach vier Spielrunden hatten sich drei Mannschaften mit je vier Siegen an die Spitze gesetzt, alle aus der Regional- und Niedersachsenliga.

Vierzehn Teams haben jeweils drei Siege errungen. Darunter befand sich auch unsere Bezirksoberliga-Mannschaft mit Inge Lange, Dorit und Gerd Weber. Mit 3+14 Kugeln landeten sie auf dem hervorragenden neunten Platz. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Die TuS Mannschaften Ruth und Norbert Böning, Klaus-Jürgen Lange sowie Herta Drohne, Monika Siegmann und Wolfgang Lange belegten mit jeweils nur einem Sieg die Ränge 38 und 42. Aber Spaß hat auch uns “Losern“ dieser Turniertag gemacht.

Dem Grün-Weiß Goltern gelang wieder ein bestens organisiertes Boule Turnier. Für das leibliche Wohl mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken zu moderaten Preisen sorgten wieder die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer um Turnierleiter Erich Esch. Noch einmal Dank für einen sehr gelungenen Turniertag.

Tanzen in Wettbergen - ortsnah in der Aula der Grundschule Wettbergen - In der Rehre 43

Immer wieder freitags

Foxtrott, Tango, Walzer, Rumba … in der Grundschule Wettbergen

 

Tanzen? Ich? Ganz oft ist es so, dass man etwas machen möchte, dann aber überlegt, was

könnten die anderen darüber denken … und das ist schade, denn „Die Energie zum Tanzen ist

unerschöpflich“. Das beweisen die vielen Kursteilnehmer, die am Tanzkurs der TuS Wettbergen

unter dem Motto teilnehmen „erlernen, üben, durchhalten, Spaß haben“. Dafür dass dies auch wirklich gelingt, sorgt unsere lizensierte Tanztrainerin Solveig Schakat. Ihr Ziel ist, uns die Standard- und Lateinamerikanischen Tänze beizubringen, damit wir uns in den Schritten, in den Schrittfolgen und im Rhythmus sicherfühlen. Und? Sie hat Erfolg! Ihr Geheimnis dafür ist ihre verständnisvolle Art, die Probleme zu verstehen, geduldig zu wiederholen, auf individuelle Schwierigkeiten einzugehen und … zu loben! Wir sind alle keine Meister im Tanzen. Darum können Sie auch noch problemlos in die Kurse einsteigen.

 

Das Tanztraining (nicht in den Schulferien) für jeweils eine Stunde beginnt freitags um 19:30 und um 20:30 Uhr in der Aula der Grundschule Wettbergen, In der Rehre 43. Wählen Sie die erste Stunde, wenn Sie Tanzen ganz neu erlernen und die zweite Stunde, wenn Sie Ihre Kenntnisse auffrischen wollen.

Noch Fragen? Auskunft geben gern Solveig Schakat Tel.: 0176 31316361, Herbert Schulze  0511 463848 oder die Geschäftsstelle der TuS Wettbergen unter 0511 467242.