Sie sind hier: Home
Samstag, 10. Dezember 2016

21.11.16

„Förderung des Freiwilligenmanagements“

Am 29.10. war es mal wieder so weit: Bei schönstem Herbstwetter haben 8 Mitglieder der TuS, 2 externe Ehrenamtliche und 2 Moderatoren vom Stadtsportbund das Thema „Förderung des Freiwilligenmanagements“ erarbeitet. Es war eine spannende, abwechslungsreiche und ergebnisorientierte Veranstaltung, die durch Anika Brehme und Klaus Brüggemeyer vom Stadtsportbund Hannover sehr gut moderiert wurde!

Vielen Dank an alle Teilnehmer, die zum guten Gelingen mit Spaß und Engagement beigetragen haben.

Ergebnisse zu den einzelnen Bereichen der Engagementförderung gab es natürlich auch. In der knappen Zeit konnten viele Themen angerissen und priorisiert werden. Daraus ergeben sich folgende „Teilprojekte“ denen ein Kümmerer und ein grober Zeitplan zugeordnet wurde.

Mehr zu diesem Thema ...

FAN-Shop der TuS Wettbergen

  • Du möchtest deine Verbundenheit zu unserem Verein zeigen?
  • Du hast Interesse an lustigen Textilien? 
  • Du möchtest dich mit deinem Team einkleiden?
  • Du möchtest "Danke" sagen?
  • Du hast noch kein „ansprechendes“ Geschenk?

   ...dann empfehlen wir dir unsere TUS Fanshop Webseite

 

   ... oder den direkten Link zum externen Fan-Shop.

Die Kollektion ist jetzt in der Geschäftsstelle, kann also angesehen werden.

 

 

21.11.16

Sportabzeichen; Urkunden und Abzeichen für 2016 verliehen

Im Kreis der Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Sportabzeichen 2016 haben sich am 09.Noveber im Sportparkrestautrant auch der Sportabzeichen Referent des Stadtsportbundes Peter Lenz und unser 1.Vorsitzender Wolfgang Neumann eingefunden.

Die Verleihung der Urkunden und Abzeichen erfolgte durch den Stützpunktleiter Bernd Schier. Es waren in diesem Jahr fünf Kinder und Jugendliche sowie 20 Erwachsene zu den Abnahmeprüfungen angetreten. Mit Bronze-, Silber- und Goldurkunden konnten alle Absolventen ausgestattet werden. Zwei Familienurkunden erhielten die Familien Baumann(vier Personen) und Pelzer (drei Personen) für die gemeinsame Teilnahme von Kindern und Eltern. Ganz besonders wichtig waren aber für die Kinder und Jugendlichen die Abzeichen in der entsprechenden Gold-, Silber- oder Bronzeausfertigung.

Für ihre 38., 33. bzw. 32. Abnahme erhielten Horst Göhmann, Dr. Dieter Kleine und Dieter Posniak die Urkunden in Gold ausgehändigt.

Ein besonderer Dank der TuS an das ausscheidende Prüferteam Bernd Schier, Herbert Ahrens und Wolfgang Lange sprach der 1.Vorsitzende Wolfgang Neumann aus. Mit einer Urkunde und einer „Flasche Roten“ wurden diese drei in den wohlverdienten Prüferruhestand verabschiedet. Im Namen der Absolventen dankte auch Dr. Dieter Kleine den langjährigen Prüfern.

Auch in Zukunft wird die Sportabzeichen Abnahme bei der TuS Wettbergen erfolgen können. Nachfolger für die Prüfer wurden bereits gefunden.

21.11.16

Tennis Block

21.11.16

Handball - Gelungener Jahresabschluss der E-Jugend

Stehender Applaus der Eltern nach dem letzten Spiel des Jahres 2016 für die E-Jugend. In einem äußerst spannenden Spiel gewannen die Wettberger Kinder beim E-Jugend Spieltag am 13.11. in Empelde mit 7:6 gegen die TSV Burgdorf.

Schon das Auftreten der Burgdorfer Kinder, Trainer und Eltern soll dem Gegner anscheinend eine gewisse Überlegenheit suggerieren. Doch davon war im Spiel nichts zu sehen. Es ging hin und her, mal führten die Burgdorfer, mal die Wettberger. Fünf Minuten vor Schluss lag der TSV mit einem Tor in Führung, auch weil es in dieser Phase den Wettberger Kindern an Glück beim Torwurf mangelte. Es sah trotz des knappen Rückstandes nach einer Niederlage für die Truppe von Trainerin Leonie aus. Doch es kam anders. Noah im Tor, der das ganze Spiel schon klasse gehalten hatte, wehrte nun jeden Ball ab. Dann war Schluss und der Jubel bei den Kindern und ihren Fans war riesig.

Nicht so erfolgreich verlief das erste Spiel des Tages gegen die HSG Laatzen/Rethen. Trotz guter Torhüterleistungen von Said und Daniel verloren die Wettberger mit 10:14. Die TuS Angreifer vergaben  beste Möglichkeiten und leider fehlte auch das manchmal nötige Glück.

Auch an den beiden vorherigen Spieltagen gab es je einen Sieg und eine Niederlage. In Altwarmbüchen gewann man gegen die Gastgeber mit 13:6 und verlor gegen die HSG Langenhagen mit 6:15. Ebenfalls in Empelde verloren die Wettberger im September gegen den TuS Empelde knapp mit 8:7 und gewannen gegen Auhagen mit 8:3.

Mit dabei an den Spieltagen waren Amelie, Benett, Daniel, Frederick, Jannis, Jule, Julius, Mika, Nicki, Noah, Said, Tim und Trainerin Leonie.

 

Handball Punktspiele im Dezember hier ...

21.11.16

Gymnastik - Der Sportverein in der Nähe

Wir wünschen allen unseren Vereinsmitgliedern und Nichtmitgliedern eine besinnliche Adventszeit, ein geruhsames Weihnachtsfest im Kreise der Familie und  einen vorsichtigen „Rutsch“ ins Jahr 2017,  damit wir Sie/Euch auch im nächsten Jahr wieder in unseren Übungsstunden begrüßen  können.     

            Ihre /Eure

           Übungsleiterinnen und Spartenleitung Gymnastik.

 

Ab Februar 2017 bieten wir in der Tresckowstraße, ab 20.00 Uhr, eine weitere Gymnastik-Stunde mit Maike an. !!!

Übrigens: Jetzt auch´´ SHOPPEN´´ im TuS. Schaut im Fan-Shop auf der Home-Page vorbei. Sport-Kleidung mit TuS-Logo, ein Geschenk zu Nikolaus oder Weihnachten?!

Nach den Weihnachtsferien starten wir wieder: 

·         In den Grundschulen: ab Montag:  9. Jan. 2017,  

·         im Sportpark:  ab Montag:  2. Jan. 2017.

Unsere Übungsleiterinnen freuen sich mit ihren abwechslungsreichen Programmen auf Dich/Euch.

 

21.11.16

Fussball Herren - Ernüchternder Tabellenplatz zur Winterpause

Es wird in der spielfreien Zeit über den Jahreswechsel hinaus sicherlich einiges zu tun geben, um aus den unteren Regionen wieder heraus zu kommen. Bei den letzten beiden Novemberspielen daheim gegen die Sportfreunde Anderten und auswärts bei Kleeblatt Stöcken konnten keinen nennenswerten Erfolg vermelden. Beim Spiel gegen Anderten mussten wir eine nie eingeplante 1:3-Niederlage hinnehmen. Einziges Tor erzielte für uns Fynn Trowe in der 79. Minute. In Stöcken mussten wir auf den Aschenplatz ausweichen und lieferten eine gute kämpferische Leistung ab. Nach einem 0:3 Rückstand erzielten kamen wir zwar durch Nicki Runge sowie Martin Horn auf 2:3 heran, jedoch erzielte Stöcken fast umgehend wieder den alten 2-Tore-Abstand. Nochmal Nicki Runge gestaltete  die Niederlage (3:4) mit seinem Tor in der 90. Minute zwar augenfreundlicher aber bei weitem nicht zufriedenstellend. Die Möglichkeit hier noch einen Punkt mitzunehmen war durchaus gegeben.

In der 1. Kreisklasse setzt die Zweite ihren Lauf seit Wochen fort. Von Platz 10 auf Platz 4; das lässt sich sehen. Bei nur vier Heimpunkten fahren die Jungs doch lieber zu Auswärtsspielen. Sage und schreibe 17 Auswärtspunkte mit 30:8 Toren (!) wurden erreicht. So kann‘s weitergehen.

Weitergehen wird es auch im neuen Jahr 2017 für unsere beiden Herren-Mannschaften. Die Erste fährt zum Derby zu den Sportfreunden Ricklingen (12.3.), die Zweite empfängt zeitgleich daheim den SC Elite. Unsere A-Junioren ist bereits eine Woche eher dran. Am 5. März wird die SSG Halvestorf -Herkendorf erwartet. All diese Termine fürs neue Jahr gelten “unter Vorbehalt“ der Wetterbedingungen.

 

Bis dahin verbleiben wir mit den besten Wünschen für die anstehende Adventszeit, soweit dem folgenden Weihnachtsfest und einem für alle gut verlaufenden Jahreswechsel.

Die Mannschaften, Trainer und Betreuerstab der Fussballabteilung der TuS Wettbergen.

 

 

12.10.16

Uwe Pawellek im Herreneinzel O50 im Badminton Top 8 in Europa

 

Bei den Europameisterschaften im Badminton, die vom 18. – 24.09.2016 in Podcetrtek (Slowenien) stattfanden, gelingt dem Hiddestorfer Uwe Pawellek erneut eine Überraschung. Der für den TuS Wettbergen spielende amtierende Deutsche Meister im Herreneinzel in der Altersklasse O50 (=Ü50) erreicht das Viertelfinale und spielt sich somit unter die besten 8 Spieler Europas in seiner Altersklasse !

In der ersten Runde trifft er hierbei in einem 64iger Teilnehmerfeld auf den Engländer Colin Hayhurst. Diesen kann er klar in 2 Sätzen mit 21:7 und 21:9 schlagen. In der zweiten Runde schlägt Pawellek in nur 18 min den Schweizer Walter Stuber mit 21:11 und 21:8 !

Mehr ...

25.10.16

Fussball Rückblick auf das U-10 Jugendturnier

 

Wir hatten am 17. + 18. September 2016 das wohl größte Jugendfussballturnier Hannovers zu Gast bei uns, beim TuS Wettbergen. 48 Jugendfussballmannschaften aus vielen unterschiedlichen Nationen. Wir begrüßten als Beispiel Top Clubs wie:

Hannover 96, Schalke 04, Manchester City, Inter Mailand,  1. FC Köln, Benfica Lissabon und viele mehr.

Es war ein super tolles Turnier mit wunderbaren Spielen, dass uns ein absolut sportliches Erlebnis bereitet hat, worauf wir mächtig stolz waren, an so einer großen Sache teilhaben zu dürfen. An beiden Tagen begrüßten wir jeweils über 1000 Zuschauer.  

Alle Erlebnisse oder Spiele wiederzugeben wäre unmöglich, da es sehr viele gute Ereignisse gab, von perfekten Torhütern, die „Glanzparaden“ zeigten, wie auch Dribbling Profis like Messi und Ronaldo, die das Feld von hinten nach vorne durchpflügten.

Am Ende standen die beiden Favoriten, Schalke 04 und Manchester City im Endspiel.

Es war ein spannendes Endspiel und beide Teams waren auf Augenhöhe. Aber Schalke 04 hatte die stärkere Durchsetzungskraft und ging mit 1:0 in Führung. Sie verteidigten die Führung mit viel Ehrgeiz, Kraft und Ausdauer und gingen am Ende als Sieger vom Platz.

Deshalb hier noch einmal: „Herzlichen Glückwunsch Schalke 04!“

Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr noch einmal das Turnier nach Wettbergen zu holen.

Großen Dank richten wir an die vielen Helfer die uns an beiden Tagen unterstützt haben. Nicht zu vergessen die tüchtigen Wettbergen Kuchenbäckerinnen, die durch ihre Spende vielen Jugendlichen das nasskalte Wetter versüßt haben