Vereinsentwicklung

Unser Verein soll zukünftig noch besser und leistungsfähiger werden !

Daher setzen wir uns - bereits Heute - mit dem Thema "Vereinsentwicklung" auseinander ...

Im Nachfolgenden sind unsere Anstrengungen zu diesem Thema dokumentiert. Über weitere Anregungen und Ideen würden wir uns freuen !

 

Weitere Informationen ...

Vereinsentwicklung - 05.06.2021

Informationsüberblick: Aktuelle Hygienekonzepte

Das Sporttreiben ist in Hannover bleibt aufgrund niedriger Inzidenzwerte (weiterhin unter 35) seit Anfang Juni wieder indoor und outdoor mit Kontakt für Gruppen ohne Teilnehmerbegrenzungen altersunabhängig und ohne Testungen möglich. Auch Umkleiden und Duschen können wieder geöffnet werden. 

Grundsätzliche weiterhin Gültigkeit haben die AHA+L-Regelungen (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften). Speziell besteht Maskenpflicht nach wie vor im öffentlich zugänglichen Innenbereich, es sei denn, der Abstand ist durch Sitzplätze oder Großzügigkeit der Raumsituation stets gegeben.

Im öffentlich zugänglichen Außenbereich gibt es Maskenpflicht nur, wenn die Abstandswahrung auf längere Dauer nicht möglich ist.

Vereine müssen weiterhin ein Hygienekonzept vorhalten.

 

Die Wiederaufnahme unseres Trainingsbetriebes läuft. Deshalb sind hier nochmals unsere Hygienekonzepte für den Wiedereinstieg aufgeführt:

Hier findet Ihr die Hygienekonzepte der einzelnen Abteilungen:

Sollte Ihr selbst weitere Informationen bzw. Links auf Informationsseiten kennen, dann bitte Ich um Zusendung per eMail an 2.vorsitzender@tus-wettbergen.de ... Vielen Dank, Uwe ... ;-)

Vereinsentwicklung - 31.05.2020

Corona-FAQ: Die 2m Abstandsregel ist auf unserem Vereinsgelände oberstes Gebot !

Wir möchten hiermit an die Einhaltung der bei uns geltenden 2m Abstandsregel auf unserem Vereinsgelände erinnern:

Diese Abstandsregel ist zwar nicht die einzige Beschränkung/Regel die es zu beachten gilt, aber Sie ist eine der wichtigsten!

Die Einhaltung dieser Abstandsregel ist von Jedermann auch aus großer Entfernung gut erkennbar und natürlich sind damit auch organisatorische Mängel, die zum Verstoß gegen die Abstandsregel führen, sehr leicht und deutlich erkennbar. Die ÜL/Trainer sind bei uns auf unserem Vereinsgelände dafür verantwortlich, Ihre Trainingsgruppen so zu organisieren, dass eine dauerhafte Einhaltung dieser Abstandsregel sichergestellt wird.

Uns ist auch klar, dass alle ÜL/Trainer mit Ihren Trainingsgruppen dieses "neue Verhalten" auf unserem Vereinsgelände erst erlernen müssen - Bitte nehmt auch eure Teilnehmer (unsere Mitglieder) in die Pflicht, sich aktiv an der Durchsetzung der 2m-Abstandsregel zu beteiligen - Dieser Aufwand lohnt sich ... ;-)

Solltet Ihr Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben, dann schreibt einfach eine eMail an 2.vorsitzender@tus-wettbergen.de

Vereinsentwicklung - 31.05.2020

Corona-FAQ: Wann kann unsere Sporthalle im Sportpark Wettbergen genutzt werden ?

Seit dem 25.05.2020 hat die Niedersächsische Landesregierung per Verordnung den Indoor-Sportbetrieb unter strengen Auflagen erlaubt.

Um wieder ein Sportangebot in unserer Sporthalle im Sportpark Wettbergen anbieten zu können, benötigen wir zusätzlich eine Genehmigung der Landeshauptstadt Hannover (LHH) - genauer: vom Sport und Bäderamt. Diese ist bei uns noch nicht angekommen und wird hoffnungsvoll erwartet!

Bereits am Mittwoch, den 27. Mai 2020, wurde im Zuge eines Webmeeting des Stadtsportbund (SSB) Hannover mit den Großvereinen in Hannover diese Thematik angesprochen und ausnahmslos alle beteiligte Sportvereine haben darauf gedrängt, dass die LHH schnellstmöglich die möglichen Schulsporthallen für den organisierten Vereinssport unter Nennung der Auflagen/Bedingungen für die sichere Nutzung freigeben soll. Der SSB Hannover ist daraufhin unverzüglich tätig geworden, um eine schnelle und sichere Sporthallenöffnung zu erreichen.

Aus Kreisen der LHH - genauer: Fachbereich Schule - wurden bereits einigen Vereinen die Öffnung einiger Schulsporthallen zum 08.06.20 angekündigt und es sollen bis zum 15.06.20 weitere Sporthallen nach und nach geöffnet werden. Es werden einige Schulsporthallen nicht zur Verfügung stehen, da diese z.Zt. als Lehrerzimmer oder Materiallager für überzählige Tische und Stühle genutzt werden - Genauere Informationen darüber sind leider nicht bekannt.

Sobald weitere Informationen zur Verfügung stehen, werden wir diese hier veröffentlichen. Solltet Ihr Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben, dann schreibt einfach eine eMail an 2.vorsitzender@tus-wettbergen.de ... ;-)