Eine hervorragende Leistung zum Abschluss der Saison 2013

Hier die Bilder und die Tabelle vom letzten Spieltag am 01.09. in Gleidingen.

Vom Sportwart: Noch einmal herzichen Glückwunsch an die erfolgreiche Mannschaft zum zweiten Tabellenplatz mit 6:2 Punkten, punktgleich mit Bad Nenndorf und Gleidingen. Durch die Mehrzahl gewonnener Spiele hat Bad Nenndorf die Nase vorn. Wir haben aber eine sehr gute Saison gespielt.

Vom Spartenleiter: Einen herzlichen Glückwunsch an die Lizenzspieler, die mit Ihren Spielen am Wochende eine hervorragende Leistung zum Abschluss der Saison hingelegt haben. Wenn auch bei Punktgleichheit der erste Platz nicht erreicht werden konnte, zeigt es aber doch das wir vorne mitspielen können und auch zukünftig vorne mitspielen werden.

Opens external link in new windowAbschlusstabelle hier:

Ziel knapp verfehlt am 4. Spieltag

Leider ist der erhoffte 1. Platz in der Bezirksliga Staffel 12 knapp verfehlt worden. Punktgleich mit den Boulefreunden vom BSV Gleidingen und vom BF Bad Nenndorf wurden unsere Mannschaft aufgrund der geringeren Anzahl Einzelsiege Zweiter.

Nach zwei Siegen gegen SG Kirchwehren/Lathwehren (3:2) und gegen BSV Gleidingen (4:1) reichte es im Finale gegen BF Bad Nenndorf  nur zu einem 2:3.

Der zweite Platz ist eine hervorragende Plazierung auf der für das nächste Jahr aufgebaut werden kann.

5:0 Sieg am 3. Punktspieltag

 

In Bad Nenndorf im Kurpark gelang den Wettberger Boulern erstmalig ein 5:0 Sieg. Der Gegner war diesmal Inkognito Hameln.

Mit 4 deutlichen Siegen (13:3, 2*13:5, 13:6) und einer knappen 13:12 Partie konnten die Wettberger siegreich nach hause fahren. Mit im Team waren Inge, Herta, Torsten, Wolfgang, Rainer, Dieter und Horst.

Mit diesem Sieg wurde der 2. PLatz in der Beziksliga 12 hinter BSV Gleidingen gefestigt.

Zwei Siege am 2. Punktspieltag

Eigentlich war das ein Tag für den Wassersport. Es regnete ganztägig ohne Unterlass. Wettbergen hatte es am 2. Punktspieltag beim BSC Gleidingen mit dem Tabellenführer Bad Nenndorf 4 und mit dem Neuling Inkognito Hameln zu tun. 12 lizensierte Spieler und Spielerinnen standen zur Verfügung, also wurde die Aufgabe geteilt. Jeweils 6 Spieler morgens und nachmittags war die geplante Lösung. Im ersten Spiel gelangen uns zwei klare Siege mit 13:3 (Inge, Wolfgang, Torsten) und 13:5 (Torsten, Michael) sowie ein dritter mit 13:12 (Dieter, Wilfried) nach einem 4:12 Rückstand. Die beiden verlorenen Spiele endeten jeweils knapp mit 11:13 und 12:13. Hier war eigentlich noch mehr als ein 3:2 Sieg drin. 

Im Nachmittagsspiel gegen Hameln trat das nächste Wettberger Team an. Auch hier konnten drei klare Siege mit 13:5 (Dorit, Horst, Gerd), 13:0 (Dorit, Gerd) und 13:3 (Gisela, Horst) verbucht werden. Die beiden Niederlagen mit 10:13 und 5:13 fielen noch moderat aus. Also auch hier ein 3:2 Sieg.

Das ist neu, 2 Siege an einem Spieltag hatten wir noch nie. - Toll ! -

Boule Heimspiel zum 1. Spieltag 2013

 

Mit einem 4:1 Sieg gegen Kirchwehren/Lathwehren und einer knappen 2:3 Niederlage gegen Gleidingen konnten die Wettberger Boulefreunde den Punktspieltag bestreiten. Im letzten Spiel gab es ein 12:13, also die knappeste denkbare Niederlage. Alle verfügbaren lizensierten Spieler der TUS kamen bei dem Heimspiel zum Einsatz.

Eingeweiht wurde das neue Spielfeld Nr. 6 das direkt am Eingangstor angelegt wurde. Dort war es zugegebener Maßen noch schwierig zu spielen, der Splitt hat sich noch nicht gesetzt, sodaß der Untergrund sehr weich ist.

Das Wetter war gut, wenngleich wir erneut kalten Ostwind hatten.

Bad Nenndorf, gewann das Spiel gegen Inkognito Hameln mit 5:0.

 

 

Foto Galerie Heimpunktspiel

Boule Spielplan 2013 Bezirksliga Staffel 12

Es geht wieder los. TUS Wettbergen spielt in der Bezirksliga Staffel 12. Dieses Mal müssen wir mehr reisen. Wir haben eine Hin- und Rückrunde zu spielen. Also schon einmal acht Spiele sind zu bestreiten. Unsere Staffel sieht wie folgt aus:

  • BF Bad Nenndorf 4
  • Inkognito Hameln 1
  • SG Kirchwehren/Lathwehren 2
  • BSV Gleidingen 1
  • TUS Wettbergen

Wettbergen hat einen Heimspieltag 21. April 2013 bekommen. Toll für uns und unserem Publikum.

Hier ist der Spielplan: