Fußball - Archiv - 2017

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Fussball – Herren - Die Offensive stottert noch ein bisschen.

Nach dem wir im Kreispokal ohne Spiel in die zweite Runde gelangten (SF Ricklingen sagte das Spiel aus fadenscheinigen Gründen ab), mussten wir zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison daheim gegen den Nachbarn SV Ihme-Roloven antreten. Wir mussten uns an diesem Tage leider mit 0:1 geschlagen geben.  Ausgerechnet Onur Özal musste uns den k.o.  verpassen. Die Woche darauf stand unsere Erste Mannschaft beim Bezirksliga-Absteiger auf dem Platz.  Trotz eigenen Torchancen konnten wir aufgrund sehr kurioser Entscheidungen des Spielleiters, auch aus diesem Spiel keine zählbaren Punkte mitnehmen.

Nach 90 Minuten mussten wir uns mit 0:2 geschlagen geben. Das gab es auch noch nie, das  die Erste der TuS nach zwei Spielen ohne Punkt und ohne Tor dastand. Garantiert: Es wird erfolgreicher werden!

 

 

Mehr ...

 

 

 

Fussball Block

  • Abschlussfahrt C + D Junioren
  • Erfolgreiches Turnierwochenende für die TUS Wettbergen G + F Jugend
  • Ü40 Herren bei der Krombacher Niedersachsenmeisterschaft
  • Fussball Kreisligen werden neu zusammengestellt

mehr ...

Fussball Jugend

Fußball - Zwei Siege, zwei Niederlagen

erreichte die  1. Herren der TuS im vergangenen April. Gegen den damaligen Drittletzten TSV Limmer mussten wir uns mit 2:3 geschlagen geben. Trotz der Führung durch Nicki Runge (19.) konnten wir keinen Rhythmus finden, bekamen postwendend (22./29.) die Gegentore. Zwar kamen wir in der 85. Minute noch einmal durch Fynn Trowe heran, aber zwei Minuten später auch den K.O.-treffer zum 2:3 Endstand. Das war doch schon ein kleiner Schock. In der folgenden Begegnung beim SV Ahlem diktierten wir das Spiel von Anfang an. Bereits in der 25. Min. erzielte Dennis Richter das Führungstor für die TuS. Andy Meyer (49.) und Martin Horn (77.) waren unsere weiteren Schützen zur Ergebnisverbesserung. Der Ehrentreffer für Ahlem in der Schlussminute war lediglich Ergebniskosmetik.

Danach kam VfL Eintracht nach Wettbergen. 0:1 wurde das Spiel verloren. Ärgerlich: ausgerechnet Manuel Franke (bis vor 2 Jahren noch bei der TuS) erzielte das Siegtor für Eintracht. Es wurde daraufhin wieder enger im Tabellenkeller.

Letztlich kam dann noch der Bezirksliga-Absteiger Fortuna/Sachsenross in Sportpark. Der Tabellennachbar unserer Ersten konnte dank eines Abstauber-Tores (66.) von Dennis Richter besiegt werden. Ob diese Ergebnisse gereicht haben, werden wir nach den nächsten Spiel sehen. Drei der ersten vier Mannschaften werden unsere kommenden Gegner sein.