Future Cup 2013 - so schön können Fußball Turniere sein !

Am Pfingstwochenende 18./19.05. trafen sich insgesamt fast 50 Mannschaften bei der TuS Wettbergen.
Man wollte um Punkte und Pokale kämpfen. Durch das sehr gut organisierte Turnier im Jahr 2012 waren im F-Jugend Bereich fast keine Einladungen nötig, da das Teilnehmerfeld zum größten Teil wieder in Wettbergen war. Dieses Jahr wollten wir uns noch mehr ins Zeug legen und haben das Ziel erreicht, das Vorjahr zu toppen. Das einzige, was am Samstag den Spielern, Eltern, Trainern und natürlich der Turnierleitung die Laune verdarb war das unglaublich schlechte Wetter. Dauerregen... und egal wie oft man die Wetter-App zückte.. das sah nicht gut aus.

Trotzdem waren alle 18 Mannschaften gekommen. Einige hatten eine relativ weite Anreise. Wir hatten einige Mannschaften aus dem hohen Norden (1.FC Burg Bremen und RW Kickers Emden) und die südlichsten waren die Jungs vom TSV Wolfsanger nahe Kassel. Noch einige Stadtmannschaften und schon hatte man ein "buntes" Turnier.
Geplant war das Turnier mit dem Modus der Doppelrunde. Aufgrund des Wetters hat sich die Leitung aber entschieden den Finalmodus abzuändern und auf die unbeliebte Regelung : KO Modus umzusteigen. Dadurch konnte das Turnier ca. 3 Stunden eher beendet werden.

Die völlig durchnässten Mannschaften konnten somit um ca. 16 Uhr mit viel Applaus und schönen Pokalen wieder verabschiedet werden. Am Ende siegte der TSV Wolfsanger vor RW Kickers Emden und dem TuS Niedernwöhren.

Die E-Junioren spielten am Samstag im Modus : jeder gegen jeden mit 7 Mannschaften.
Hier sezte sich die SG Hannover 74 durch, und konnten den großen Pokal mit nach Hause nehmen.

Am Sonntag waren dann die G-Junioren und die unteren G-Junioren dran.
Das Wetter war an diesem Tage so wie es sich für ein gutes Turnier gehört. Wechselnd wolkig mit großen sonnigen Passagen und ca. 20 Grad - was will man mehr.

Wir haben und in Sachen Platzbau richtig ins Zeug gelegt und den G-Jugenden noch einen Anstosskreis mit aufs Feld gemalt und die ganzen Felder noch einmal in Weiß nachgezogen, da sie am Samstag in BLAU markiert waren um Irritationen zu vermeiden, da die Herren noch am Freitag spielte :).

Bei der G-Jugend wurde Doppelrunde gespielt und die 16 Mannschaften haben wirklich sehr schönen
Fußball gezeigt.

Hier setzte sich am Ende die G-Jugend vom HSC Hannover durch und freute sich über den Turniersieg sehr. 2. wurde RW Kickers Emden und der 3. Platz ging an die SG Blaues Wunder.


Das Rahmenprogramm konnte sich wie letztes Jahr wieder absolut sehen lassen und hat uns sehr großes Lob beschert. Wir hatten 2 Riesenhüpfburgen, Riesendart, Mobile Carrera Bahn, Kick-Point und noch einige kleine Spielecken für die Fußballfreie Zeit bereitgestellt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß, denn oft dauerte es etwas bis die Mannschaften wieder auf dem Fußball-Feld bereit standen, weil noch schnell die Schuhe angezogen werden mussten...

Wir hoffen es hat allen gefallen, und freuen uns schon auf die Anmeldungen für den Future Cup 2014.
Dieses Jahr hieß der Hauptsponsor : schulranzen.com/ranzenmaxx
Vielen Dank für das Engagement sagen die Organisatoren vom Future Cup der TuS Wettbergen.

Für das kommende Jahr möchten wir auch schon unseren neuen Hauptsponsor nennen.
Im Jahr 2014 wird das Event den Namen : VGH - Future Cup 2014 tragen.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Jetzt möchten wir uns noch ganz besonders bei UWE REHBEIN bedanken, denn ohne seine
großartige Arbeit in Sachen Sponsoring und seinen besten Kontakten würden wir dieses Turnier in
seiner ganzen Art und Weise nicht durchführen können. Vielen Dank Uwe, wir sind sehr froh Dich
in unseren Reihen zu haben !

Als letztes kommen die Danksagungen an unsere Unterstützer des Future Cup 2013 :

Wir bedanken uns bei :

Hannover Airport, Logiline Logistik, Gilde, REWE, VGH, Klaus Nause,Lotto Niedersachsen, Easy Physio, Charles Metz, Hilmer CNC Technik, Holtzmann, Easyfitness Wettbergen, Gerhard Klohn, BFT Tankstelle Wettbergen, Haus & Grundeigentum Hannover, Slomka & Jeschke, Sparkasse Hannover, Schulranzen.com/Ranzenmaxx

Eine Supertombola hatten wir auch ! - Wir bedanken uns bei :
Filou Schreibwaren, Boesner, TUI, Johannes Apotheke, Tresckow Apotheke, Ranzenmaxx, Polizei West,
Fielmann, Radgeber Linden, Famila, Deutsche Bahn, CDU, Cinemaxx, SPD, Volksbank Hannover, Solvay,
Döpke, Arnhold, Tanzschule Teichert, Aqua Laatzium, Staatstheater, Franz und Partner, Hannover Airport, VfL Wolfsburg, HDI, FFN, Rechtsanwälte Gätcke, Weiland Buchhandlung, Hornbach, Buchhandlung an der Marktkirche, Decius, REWE, MAN, HUK Coburg, Region Hannover, AWO, City Apotheke, Sparkasse Hannover, Puma, Metro, CapriSonne, Train & Play, Kolping, Spiele Maxx,
Hannover 96, Werder Bremen, Rigips, Rastiland, Kids Dinoworld, Sealife Hannover, Holtzmann

Für das Rahmenprogramm waren zuständig :

Opens external link in new windowTumultus Spielpark
in Hannover Anderten, und Opens external link in new windowSchulranzen.com/Ranzenmaxx in Langenhagen,
hier wurden 2 Riesenhüpfburgen, Riesendart, 4-Gewinnt angeboten.
Dazu der Kick-Point (elektronische Torwand), den alle Mannschaften durchlaufen mussten, und
sich als beste Mannschaft einen Trainingsleibchensatz erschießen konnten.
Bei den F-Junioren freut sich der TuS Davenstedt über einen Leibchensatz.
Bei den G-Junioren hat es Germania Grasdorf geschafft sich diesen zu ergattern.

Opens external link in new windowRennCenterHannover, der mit der mobilen Carrera-Rennbahn für jede Menge Spaß sorgte.

Für das sehr gute Catering bedanken wir uns bei :

Olaf Fritsch, der mit seinem Team allen Gästen eine tolle Auswahl an warmen Speisen angeboten hat.
Tanja Metz - Opens external link in new windowFrioli in Hannover Linden - die mit Ihrem Eiswagen zu uns gekommen ist und leckerste Eisangebote hatte.

 

Spielplan C1-Junioren (2013)

Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Treffen / Uhrzeit
         
17.08.2013 12:30 TV Badenstedt TuS Wettbergen 11:30 GS Wettbergen
         
23.08.2013 17:00 TuS Wettbergen MTV Groß-Buchholz 16:00 Sportpark Wettbergen
         
31.08.2013 12:30 FC Stern Misburg TuS Wettbergen  
         
06.09.2013 17:00 TuS Wettbergen TSV Havelse (U10)  
         
21.09.2013 12:30 OSV Hannover II TuS Wettbergen  
         
29.09.2013 spielfrei      
         
26.10.2013 10:30 HSV v. 1896 TuS Wettbergen  
         
         
         
         
         
         

Kreismeisterschaft Hallencup 2012/2013

Die G-Jugend der TuS Wettbergen erreicht den 3. Platz beim Sporthaus Gösch Hallencup 2012/2013

Nach drei spannenden Spielen gegen SV Eintracht Hannover, HSC Hannover und TSV Bemerode errungen wir die bronzene Medaille. Eine grandiose Leistung unserer Mannschaft am letzten Spieltag der Hallenrunde.

Unser erstes Spiel gewannen wir nach einem glücklichen, aber verdienten 1:0 Sieg gegen die Mannschaft der SV Eintracht Hannover. Nach einer kurzen 10-minütigen Pause ging es direkt gegen die Jungs des HSC Hannover weiter, welche ihre längere Erholungsphase optimal nutzen konnten. Wir hielten durch eine ordentliche Spielweise sehr gut dagegen, jedoch gelang der Mannschaft des HSC ein glückliches Tor, welches auch der Erschöpfung unserer Mannschaft anzurechnen war. Unser erstes Tor wurde somit wieder zunichte gemacht und wir verloren 0:1.

Unser letztes Spiel des Tages stand bevor, zwischenzeitlich war klar das wir nur noch um den zweiten Platz kämpfen konnten. Anfänglich gut spielend, blieb der Lucky Punch jedoch auch dieses mal, wie auch zuvor gegen den HSC, bei unseren Gegenspielern vom TSV Bemerode und wir schafften es in den zuletzt verbliebenen Minuten nicht den Ausgleich zu erzielen, welches uns die Silbermedaille eingebracht hätte. Das bittere Endergebnis stand fest, 0:1.

Trotzdem muss man sagen, das diese Mannschaft in der Lage war, die DRITTBESTE aus Hannover zu werden. Dieses ist ein Ergebnis was uns niemand wieder nehmen kann !!!

Ein Glückwunsch an dieser Stelle geht an den neuen Hallenkreismeister, den HSC Hannover.

Ein großes Dankeschön geht an alle Fans, welche zahlreich erschienen waren uns tatkräftig und lautstark anzufeuern, unter anderem auch Leon und Jan T., die zwar nicht gespielt hatten aber vorbeikamen uns anzufeuern. (sb)