Volleyball - Archiv

05.12.2016 Kategorie: Volleyball 1. Herren
Von: Markus Domdey

Herren siegen im Spitzenspiel!


Es war das absolute Topspiel des letzten Spieltages der Hinrunde: Der ungeschlagene Tabellenzweite, die SG Hiddestorf/Hemmingen empfing den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer aus Wettbergen. Und es wurde der erwartete Fight - mit dem herrlich erfolgreichen Ende für unsere Herren!

Hiddestorf mit Power-Blog

Gleich von Beginn an zeigten die Herren aus Wettbergen, dass sie auch dieses Auswärtsspiel gewinnen wollten und überrollten die Hausherren förmlich mit einer schnellen 1:5 Führung. Das es dann doch nicht so leicht sein sollte zeigte sich jedoch schnell, als Wettbergen etwas Druck raus nahm und sogleich plötzlich mit 7:5 ins Hintertreffen geriet. Eine Führung, die die Hiddestorfer dank einem starken Blog über den ersten Satz hielten (25:18). 

Besser lief es für die Jungs aus Wettbergen im zweiten Satz, in dem Gäste sogar aus einem 3:9 Rückstand eine 20:21 Führung erzeugten - um dann an einem guten Aufschläger und einer nachlässigen Annahme doch 25:21 zu scheitern.

0:2 Rückstand - Rückkehrer bringt Initialzündung

Mit seinem ersten Saisoneinsatz nach langer Pause brachte Joke dann bei den Herren aus Wettbergen die nötige Ruhe und das nötige Glück zurück ins Spiel. Einen 18:14 Rückstand drehten die Gäste nicht zuletzt durch die Aufschläge von Christian zu einer 18:24 Führung und damit zum 20:25 Satzsieg.

Während bei Wettbergen der Knoten geplatzt war, schlichen sich beim Gastgeber immer mehr Unkonzentriertheiten ein. Gepaart mit einem immer stärker werdenden Jonas im Diagonalangriff der Gäste gelang letztendlich sowohl der Sieg im vierten Satz (20:25) als auch im entscheidenden fünften Satz (12:15).

Während Hiddestorf damit die erste Niederlage hinnehmen musste, stehen unsere Jungs aus Wettbergen weiterhin unbesiegt an der Tabellenspitze.