1. Heimspiel 2013/14 mit 1 zu 3 verloren...

Wir hatten mit dem 23:25, 15:25, 25:17 und 16:25 in unserem ersten Heimspiel dieser Saison nach der trainingsfreien Woche recht gut mitgehalten. Der erste Satz startete mit einer Aufschlagsserie der Gegener und wir gingen mit 2 zu 6 in einen Rückstand, den wir erst so langsam aufholen konnten. Gegen Satzende haben wir dann ein wenig Pech mit Netzroller und kleinen Unkonzentriertheiten gewann der Gegner mit 2 Punkten Vorsprung. Den Schwung aus dem 1. Satz konnten wir leider nicht in den 2. mitnehmen, so dass dieser deutlich verloren ging.Highlight für das Heimteam war dann der 3. Satz, der Dank einer konzentrierten Leistung wiederum deutlich gewonnen werden konnte. Im 4. fehlte dann die Konzentration und Kondition, um ein Unentschieden zu erreichen. Positiv hier war, dass nach einem 8 zu 20 die Mannschaft mit eine sehr lautstarke Unterstützung der 1. Herren noch auf 16 zu 25 aufgeholt hat. An dieser stelle nochmal vielen Dank für diese super Unterstützung.

2. Spiel und leider kein Stich gegen die Bodenforscher....

Am Boden hatten wir sie leider nicht, die Bodenforscher. Zu 15, 18 und 16 gingen alle Sätze an den Gastgeber. Gut war, dass wir im Spielverlauf nur 2 Deckenbälle hatten, und das bei einer ungewohnt niedrigen Halle!
Sonst hat sich beim Gegner besonders ein Spieler hervorgetan, gegen dessen Angriffe wir kein Mittel gefunden hatten. Es fehlte an eigenen Möglichkeiten, Druck gegen den Gegner aufzubauen und ihn so zu Fehlern zu zwingen.
Unterm Strich eine Leistung, auf die wir aufbauen können.