D1 - Junioren

 

 

Herzlich Willkommen bei der D1-Jugend der TuS Wettbergen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Informative über unsere Mannschaft, unsere nächsten Spieltermine sowie unsere Trainingszeiten.

Fussballsüchtige Jungs des Jahrgangs 2005/2006 sowie auch Mädchen können bei Interesse gerne an unseren Trainingstagen vorbeikommen und mitmischen. Die Trainer freuen sich immer über begabten Nachwuchs.

Gerne können Sie uns bei Fragen auch kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie !  

Trainer Dennis Flores & Co-Trainer Stephan Birkholz                                                 (sb) 04.08.2013

Facebook

Besuch uns auch bei Facebook

www.facebook.com/f2tuswettbergen

 

Unsere Trainingstage

 

 

 

Das Training für die E1-Jugend (Bj. 2006) findet auf der Anlage des Sportparks der TuS Wettbergen an folgenden Tagen statt :

 

Dienstag                    17:30 bis 19:00 Uhr

Donnerstag               17:30 bis 19:00 Uhr

 

 

Hallen-Saison  ( Oktober-März )

 

Dienstag              18:00 bis 20:15 Uhr    Sporthalle TuS Wettbergen

Donnerstag          17:30 bis 19:00 Uhr    Sportplatz (draußen)

Soccerpark nach Absprache

 

 

 

Torhüter:

 

vordere Reihe: 

 

hintere Reihe: 

 

 

Trainer:

 Denis & Stephan & Patti

   

Es fehlen:

     

 

Trainer

 

 

Denis Flores

Tel: 0173-8918683

 

 


eMail: d1-junioren.fussball@tus-wettbergen.de

Berichte

Fußball Jugend - 09.04.2018

Die Hannover 96-Fußballschule gastierte erstmalig bei der TuS Wettbergen!

 

Am Wochenende vom 06.04. bis zum 08.04.2018 veranstaltete die Fußballschule von Hannover 96 auf unseren Rasenplätzen am Sportpark Wettbergen ein Fußball-Camp für kleine und nicht mehr ganz so kleine Fans des runden "Leders".
Insgesamt hatten sich 55 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren zu dieser Veranstaltung angemeldet, gut 30 davon kamen von der TuS Wettbergen.

 

96 stattete die Kinder gleich zu Beginn des Camps mit nagelneuen, schwarzen oder grünen 96-Trikotsätzen aus. Unter der Anleitung von qualifizierten Fußballtrainern (Michael Wolf, Dennis Flores, Peter Rasch) und sogar ehemaliger Bundesligaprofis (Christian Sackewitz und Marco Dehne) durften sich die kleinen Nachwuchskicker gleich wie richtige Profis fühlen.


Bei anspruchsvollen und neuen Trainingsübungen, Spielen und Fußball-Quizzen verging die Zeit wie im Fluge und die vier Trainingseinheiten waren am Sonntagmittag mit einer Siegerehrung für jedes einzelne Kind bereits wieder vorbei.

Stolz wie Bolle, glücklich, erschöpft und zufrieden verließen die Kinder am Sonntagmittag unter strahlender Sonne und angenehmen, frühsommerlichen Temperaturen unseren Sportpark.


Das eine oder andere Kind hatte neben einer 96-Urkunde, einer 96-Teilnehmer-Medaille, einem Gutschein für ein 96-Heimspiel und einem TuS-Wettbergen-Tennisballpendel zur weiteren Technikverfeinerung auch einen kleinen Sonnenbrand mit davon getragen.

Einige begeisterte Kinder wurden am darauffolgenden Montag sogar mit ihren neu erworbenen schwarzen oder grünen 96-Trikots in der Schule wieder gesehen... ;-)

 

Die TuS Wettbergen bedankt sich bei der 96-Fußballschule und seinen grandiosen Trainern für ein unvergessliches Wochenende und 3 tolle Tage und hofft auf ein baldiges Wiedersehen!

Fußball Junioren F1 - 25.02.2018

06.04.-08.04.2018: Die Hannover 96-Fußballschule zu Gast bei der TuS Wettbergen!

 

Erstmalig mit der TuS Wettbergen als neuem Partnerverein veranstaltet die Hannover 96-Fußballschule am ersten Aprilwochenende vom 06.04. bis 08.04.2018 ein Fußball-Wochenendcamp auf unserer TuS-Rasenanlage im Sportpark Wettbergen!

Mitmachen können alle fußballbegeisterten Kinder im Alter von 6-14 Jahren unabhängig davon, ob sie bereits in Fußballvereinen organisiert sind oder nicht.

Durch qualifizierte Trainer, bestehend aus ehemaligen Fußballprofis sowie lizensierten Jugend- und Seniorentrainern, sollen die Kinder in der 96-Fußballschule nicht nur bestmöglich fußballerisch gefördert werden, sondern bekommen hier ebenso wichtige Aspekte wie Teamgeist, respektvollen Umgang und Fairplay vermittelt. Kleine Fußball-Kenner können zudem ihr geballtes Wissen in einem 96-Quiz unter Beweis stellen. Fußballerisch besonders talentierte und engagierte Kinder haben hier sogar die Möglichkeit, sich über die 96-Fußballschule für höhere Aufgaben bei Hannover 96 zu empfehlen.

Das 96-Wochenendcamp bei der TuS Wettbergen war bereits seit Ende November 2017 restlos ausgebucht. Aufgrund der großen Nachfrage wurde jetzt allerdings die maximal mögliche Teilnehmerzahl deutlich aufgestockt, so dass nun wieder neue Anmeldungen möglich sind.

Wer sich dieses Ereignis mit 4 zweistündigen Trainingseinheiten und etlichen anderen Extras (s. Anmelde-Link) nicht entgehen lassen möchte, der kann sich noch bis zum 05.04.2018 hier anmelden!

Die TuS Wettbergen freut sich darauf Gastgeber sein zu dürfen und hat auch für das leibliche Wohl unserer Gäste in unserem Sportheim gesorgt.

Bis bald und sportliche Grüße!

 

www.gaetcke-insolvenzverwaltung.de 

Ein großes Dankeschön für unseren neuen Satz Trikots geht an Herrn RA Tim F. Gätcke, Inhaber der Rechtsanwaltskanzlei Gätcke Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter in der Walderseestraße 21 in Hannover.

Die Kinder freuen sich riesig. Die gesamte Mannschaft bedankt sich recht herzlich dafür.

Vielen Dank an den großzügigen Sponsor Peter Rasch, der zum 2. mal bereits für die F2-Junioren gesponsort hat ! Die Kinder freuen sich riesig! Das gesamte Team der F2-Junioren bedankt sich ganz herzlich dafür!

Verhalten der Eltern während des Trainings

Es gibt ein paar Punkte, an denen einige noch arbeiten müssen. Daher nun hier niedergeschrieben:

- Pünktlichkeit: leider sind einige "Zuspätkommer" dabei. Dennis & Stephan sind berufstätig, wie alle anderen Eltern auch. Der Trainingsbeginn ist reichlich spät angesetzt, die Hintergründe sind jedem bekannt. Das Zuspätkommen MUSS sich zukünftig verbessern bzw. abgestellt werden. Wer später kommt, kann dieses im Zeitalter der Handy's gerne bekannt geben.

- Fussballplätze: die Fussballplätze sind während des Trainings von den Eltern nicht zu betreten! Am C-Platz wurde eine "Elternzone" eingerichtet, wo sich während des Trainings aufgehalten werden kann. Direkt am Spielfeldrand ist der falsche Platz, da die Kinder sich dadurch gerne ablenken lassen, welches den Ablauf der Trainingseinheiten stört. An den anderen Plätzen kann sich gerne auf der Tartanbahn aufgehalten werden, wenn die anderen Sportler nicht gestört werden.

Der A-Platz ist für eine Abkürzung zum C-Platz tabu !!!