Himmelfahrt

Am Freitag, 26. Mai 2017 und am Montag, 29. Mai 2017 bleibt die TuS - Geschäftsstelle geschlossen.
Wir wünschen allen TuS-Mitgliedern und Übungsleitern, auch im Namen des geschäftsführenden Vorstandes, zwei schöne „Brückentage“.
 
Patricia Deichmann und Carmen Witthöft

TuS Wettbergen startet Bewegungs-Pass - knapp 1000 Kinder werden angesprochen

  • 17 Sportvereine, 23 Grundschulen und 25 Kindergärten in der Region Hannover sind dabei
  • 7.158 Kinder machen mit
  • Stiftung Hannoversche Volksbank unterstützt

Eine einfache Idee macht Schule: Im letzten Jahr hat die SG Letter 05 unter der Bezeichnung „Laufpass“ eine Aktion gestartet, die Kinder motivieren sollte, zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Schule, zum Kindergarten oder zur KiTa zu kommen. Der Erfolg war grandios, mehr als 600 Kinder machten in Letter mit. Beim Ehrenamts-Wettbewerb „Sterne des Sports“ der Hannoverschen Volksbank machte der Laufpass einen Durchmarsch und belegte bundesweit den zweiten Platz beim Publikumspreis.

Mehr ...

 

 

Einmal Gold und zweimal Silber bei der Stadtstaffel

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 fand die 103. Stadtstaffel im Erika-Fisch-Stadion  statt und auch die TuS Wettbergen war mit 6 Mannschaften am Start und  hatte bei strahlendem Wetter viel Spaß, der dann auch noch mit einer  Goldmedaille (MK U10) und zwei Silbermedaillen (WKU12 und Männer) gekrönt wurde.

 

Bogensport - Und sie fliegen doch!

Der Workshop zum Thema traditionelles Bogenschießen bei der TuS Wettbergen war ein voller Erfolg. 9 Teilnehmer, 2 Damen und 7 Herren, verfolgten mit großem Interesse den Ausführungen von Workshop-Leiter und Trainer Detlef Bartelt. Wie angekündigt haben sich Theorie und Praxis sehr gut abgewechselt.


Los ging es mit dem „Sportgerät“, dem Bogen. Nach Hintergrundinformationen folgte der eigenständige Zusammenbau der Vereinsbögen. Beim Zusammenbau der Recurve-Bögen haben die Teilnehmer die ersten Hürden wie „was ist oben, was ist unten“ oder „wie spanne ich die Sehne“ gemeistert.  Mehr ...

Tischtennis - Dritte Herren steigt in die Kreisliga auf, Damen gewinnen Bezirkspokal!

Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison musste unsere 3. Herren ihre beiden stärksten Spieler Tobias und Robert in die 2. Herren abgeben und zudem in der Hinrunde auf Benny verzichten, der ein Studiensemester in Südkorea verbrachte. Nach der knappen Niederlage gegen SG Limmer in der Hinrunde leisteten sich Limmer und unsere Dritte jeweils 2 Unentschieden, so dass es am 4.4.17 an eigenen Tischen zum Showdown zwischen beiden Mannschaften um die Meisterschaft und den direkten Aufstieg kam. Ein knapper Sieg hätte für uns gereicht, da wir bei Punktgleichheit das bessere Spielverhältnis aufweisen konnten, bei einem Unentschieden hätte Limmer die Nase vorn gehabt.   Mehr ...

Beachvolleyball auch für Nichtmitglieder

Um den Betrieb auf der Beachanlage der TuS Wettbergen zu beleben und einen Anreiz zum „Bewegen“ im Sommer zu schaffen, bieten wir auch Nicht-Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit, kostenpflichtig die Anlage zum Volleyballspielen zu nutzen. Von Mai bis September besteht dann die Möglichkeit, offiziell den Beachplatz zu nutzen und mit Gleichgesinnten oder Vereinsspielern das Volleyballspielen im Sand auszuprobieren oder kleine Spiele untereinander zu veranstalten. Dazu kann bei Interesse in der Geschäftsstelle ein „Beachpass“ erworben werden.

Mehr ...

Fussball Jugend

Neues Angebot der TUS Wettbergen

An alle Tanzbegeisterten!                                               

Das Tanzen in Wettbergen geht weiter!

Nach dem guten Zuspruch für die beiden Workshops für „Anfänger“ und „Fortgeschrittene“ wollen wir weitermachen! Die Aula der Grundschule Wettbergen hat sich als sehr gute Lokation für das Tanzen wieder bewehrt. Auch der Freitag als „Trainingstermin“ ist für alle ein schöner Wochenausklang.

Daher können an den folgenden Freitagen die bereits erlernten Tanzschritte angewendet, erweitert und verinnerlicht werden:

12.05.                                   19.05.                                   02.06.

09.06.                                   04.08.                                   18.08.

25.08.                                   01.09.

Interessierte Paare oder Einzelpersonen sind willkommen und können jederzeit einsteigen!  Unsere lizensierte C-Tanztrainerin Solveig Schakat freut sich schon auf die Folgeveranstaltungen.

Kosten für diese 8 Termine sind je Person

für Vereinsmitglieder       Mitgliedsbeitrag + mtl.10,00 EUR Zuschlag

für Nicht-Mitglieder         68,00 EUR (für 8 Termine)   

Wir wünschen erfolgreiche weitere schöne Tanzabende mit viel Spaß!

 

Kein Tanzpartner ? Dann empfehlen wir den Besuch der "Tanzpartnerbörse" auf tanzpartner.de

Einen Flyer als PDF-Datei gibt es hier ...

3 * 50 Jahre Mitgliedschaft - Gold-Ehrungen in der Mitgliederversammlung der TUS Wettbergen

Wolfgang Neumann (1. Vors. Der TUS Wettbergen)

Ingrid Staub, Hanni Steinbach und Norbert Gardlo wurden für ihre 50 jährige Mitgliedschaft in der TUS Wettbergen mit der „Goldenen Vereinsnadel“ ausgezeichnet. Leider konnte Hanni Steinbach aus gesundheitlichen Gründen an der Ehrung nicht teilnehmen. Grußworte an die Versammlung richteten die stellvertretende Regionspräsidentin Michaela Michalowitz (CDU) und der Bezirksratsherr Reinhard Deppe (CDU) aus. Mit großen Mehrheiten wurden die nachfolgenden Wahlpositionen neu bzw. erneut besetzt:

 

 

2. Vorsitzender:                 Karl-Heinz Sonnenberg
Leiter Sportbetrieb:          Jörg Münch

Freizeitwartin :                   Keti Langrehr
Gerätewart :                       Friedhelm Kuhls

Kassenprüferinnen :        Michaela Michalowitz und Ulrike Götzke

Nach der Abarbeitung der angesetzten 11 Tagesordnungspunkte klang der Abend bei einem gemeinsamen Bier in gemütlicher Runde aus.

  •  Vollständiger Jahresbericht des Vorstandes (in Kürze)


Bildergalerie von der Mitgliederversammlung 2017 

Tischtennis Pokalturnier 2017

Diese Mal hatten sich die verbliebenen drei Damen der Abteilung bereit erklärt, das jährliche Pokalturnier auszurichten. So trafen sich am 11.2.2017 15 Tischtennisspieler und Tischtennisspielerinnen um den Pokalsieger auszuspielen. Wie immer brachte jeder einen Preis im Wert von ca. 10 € und etwas für das Buffet mit, der kulinarische Spaß sollte ja nicht zu kurz kommen.

Beim Pokalturnier handelt es sich um ein Vorgabeturnier, bei dem es je nach Leistungsunterschied bis zu 7 Punkte pro Satz Vorsprung gibt. Dann konnte es losgehen. Gespielt wurde in drei Vierergruppen und einer Dreiergruppe. Die Gruppenzusammensetzung wurde ausgelost. Nur wir Damen hatten uns als Ausrichter das Privileg herausgenommen, uns jeweils als Gruppenkopf zu setzen, damit wir uns nicht auf einmal alle in einer Gruppe wiederfinden würden. Die Plätze Eins und Zwei spielten dann im KO System den Pokalsieger aus, die Plätze Drei und Vier den Trostrundensieger.

So fand nach vielen sehr spannenden Spielen das Endspiel zwischen Tobi (2. Herren) und Uwe (3. Herren) statt. Dort hatte Uwe trotz drei Punkten Vorsprung pro Satz Tobi nichts entgegenzusetzen. Tobi gewann glatt mit 3:0 Sätzen. Spannender war da schon das Endspiel der Trostrunde bei dem Thomas B. mit 3:1 Sätzen gegen Jan gewann.

Die Doppel wurden dieses Jahr ebenfalls zusammengewürfelt. Einem leistungsstärkeren Spieler wurde  ein leistungsschwächerer Spieler zugelost. Das Endspiel bestritten dann Rainer und Benni gegen Thomas B. und Nils. Hier setzte sich das Doppel Thomas und Nils knapp in fünf Sätzen durch.