Tennis - Großartige Erfolge für die Nachwuchsteams der TuS Wettbergen bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften

 

 

Für die TuS Wettbergen hatten sich die Junioren A und B für die Endrunde um die Niedersächsischen Landesmeisterschaften der Vereine, die in diesem Jahr in Oldenburg ausgetragen wurden, qualifiziert. Die Junioren B wurden dabei Vize-Landesmeister, die Junioren A gewannen die Bronzemedaille. Cheftrainer Björn Weltz freute sich über das gute Abschneiden seiner Teams und sieht sich mit der Weiterentwicklung junger Spieler auf dem “richtigen Weg“.   Mehr ...

 

 

 

 

Tennis Jugend-Vereinsmeisterschaften 2017

Vom 8. bis zum 10. September 2017 fanden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften mit 32 Kindern und Jugendlichen statt.  Nachdem am Freitag das Wetter noch nicht so recht mitspielte, konnten die entscheidenden Spiele am Sonntag bei schönstem Sonnenschein stattfinden. Auf der gesamten Tennisanlage wurden spannende Tennismatches in fast allen Altersklassen ausgetragen. Im Midcourt konnte sich im Endspiel Thies Ruhe gegen Tim Rosenkranz durchsetzen.   

Bei den Mädchen gewann in der Gruppe der Juniorinnen C Liza Reiß gegen Emma Balke. Vereinsmeisterin bei den Juniorinnen B wurde Janne Brinkmann, die sich gegen Marie Ruhe durchsetzen konnte.

Bei den Jungen in der Gruppe der Junioren C wurde Jan Zlblewski Vereinsmeister, er konnte das Match gegen Henri Löchelt für sich entscheiden, bei den Junioren B gewann Torben Brinkmann den Titel im Match gegen Jan Seidel. Im Match der Junioren A Malte Nebel gegen Lukas Kregel konnte Malte sich gegen Lukas durchsetzen. 

In den Spielpausen konnten sich die Spielerinnen und Spieler mit Würstchen vom Grill und leckeren Salaten vom Buffet stärken. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und ein Los für die beliebte Tombola, bei der es wieder einmal attraktive Preise zu gewinnen gab. Und natürlich gab es Pokale und Medaillen für die siegreichen Spielerinnen und Spieler.

Ein großes Lob für die tolle Organisation haben sich die Jugendwartinnen Stefanie Söffker und Ina Ruhl und der Cheftrainer Björn Weltz verdient und ein dickes Dankeschön geht an den Grillmeister Matthias Ruhl.

Simon Lichte

Tennis - Florian Rittler und Simon Lichte schließen sich der TuS Wettbergen an

Florian Rittler, Jahrgang 2002 (Foto rechts), ist einer der talentiertesten Jugendnachwuchsspieler in der Hannoverschen Tennisszene. Ab der kommenden Wintersaison 2017/2018 wird Florian “seine Zelte“ beim DTV Hannover abbrechen und für die TuS Wettbergen “an den Start“ gehen. “Ich habe mich entschieden zukünftig in Wettbergen zu spielen und zu trainieren, da ich hier eine angenehme Atmosphäre und super Tennisspieler habe, mit denen ich mich weiterentwickeln möchte“, so Rittler. Florian ist 15 Jahre alt und geht in die 10. Klasse der KGS Hemmingen. Mit 5 Jahren begann er mit dem Tennisspielen beim SV Arnum. Von dort wechselte er vor einigen Jahren zum DTV Hannover, wo er in diesem Jahr mit seiner Mannschaft, den Junioren B, die Endrunde um die Niedersächsischen Landesmeisterschaften erreichte. Laut Cheftrainer Björn Weltz wird Florian in der kommenden Saison bei den Junioren A spielen und zum erweiterten Kader der 1. Herrenmannschaft zählen. 

Mit Simon Lichte kommt ein Spieler mit großer Punktspielerfahrung im Herrenbereich nach Wettbergen. Der Name Lichte kommt einigen sicherlich bekannt vor. Das liegt  daran, dass sein Bruder Jonas schon länger in Wettbergen Training gibt und bis zur letzten Saison auch Punktspiele absolvierte.

Simon ist 24 Jahre alt und spielt seit seinem 6. Lebensjahr Tennis. Er begann seine Karriere gemeinsam mit seinem Bruder Jonas beim TV Jahn Leveste. Nach zwei Jahren in Leveste ist er zum SV Gehrden gewechselt. Dort hat er zunächst in den Jugendmannschaften gespielt und später dann in der 2. und 1. Herrenmannschaft. Nach einem dreijährigen Wechsel zum TC RW Hildesheim kehrte Simon zurück nach Gehrden und stieg mit seinem Team bis in die Verbandsklasse auf. “Ich habe mich dazu entschlossen, eine neue Herausforderung in Wettbergen zu suchen. Überzeugt hat mich vor allem das nette Klima innerhalb des Vereins, welches ich in den letzten Jahren teilweise schon bei den Punktspielen oder anderen Aktivitäten erleben durfte. Ich bin von der weiterhin positiven Entwicklung des Vereins überzeugt und denke, dass auch ich mich noch weiter verbessern kann“, so Lichte. Die Tennisabteilung der TuS Wettbergen freut sich auf Florian Rittler und Simon Lichte und wünscht beiden viel Spaß und Erfolg!

Grußworte des 1. Vorsitzenden der TUS Wettbergen

Liebe Mitglieder,

 

sehr geehrte Wettbergerinnen und Wettberger,

 

mit diesem Heft möchten wir Sie, wie in jedem Jahr, wieder über die zahlreichen Aktivitäten des Vereins, die Angebote und  Trainingszeiten der einzelnen Abteilungen und über Ihre Ansprechpartner informieren.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir damit auch Ihr Interesse an sportlicher, gesundheitserhaltender und gesundheitsfördernder Betätigung in unserem Verein wecken könnten.

 

Erfreulich ist, dass wir unser sportliches Angebot für Sie, liebe Wettbergerinnen und Wettberger, erweitern konnten. Wir haben eine Bogensport-Abteilung gegründet. Der Sport kann im Sommer und im Winter ausgeübt werden. Es handelt sich um Jagd-Bogenschießen, wo in einem Parcours auf Tier-Ziele-Attrappen geschossen wird. Das Einschießen erfolgt auf Scheiben. Weiterhin bieten wir neu Gesellschaftstanz für Anfänger und Fortgeschrittene an. Die Übungsabende finden in der Aula der Grundschule statt unter Anleitung einer lizensierten Tanztrainerin. Beide neuen Sportarten würden sich über neue Teilnehmer sehr freuen. Schauen Sie sich die Sportarten unverbindlich an und entscheiden Sie dann, ob wir mit diesen Angeboten Ihr Interesse wecken konnten.

 

Seit Mai 2016 befindet sich unser Verein in einem begleiteten Prozess mit der SportRegion Hannover.

 

In mehreren Workshops haben wir uns einem Vereinscheck unterzogen, das Trainerumfeld diskutiert, die Aufgaben aller Ämter in der TuS beschrieben und zur Förderung des Freiwilligenmanagements beschlossen, einen Freiwilligenmanager im Verein zu implementieren. Ziel soll sein, mehr freiwilliges Engagement für die TuS zu erreichen. Mit den Aufgabenbeschreibungen der Ämter sollen Freiwilligen die Entscheidung zur Übernahme eines Amtes in der TuS erleichtert werden. Jeder weiß dann, welches zeitliches Engagement und welche Kompetenzen für das Amt erwartet werden.

 

Unser Internetauftritt wird verbessert, die Homepage neu gestaltet. Unsere Sponsoren können sich auf einem Werbebanner unserer Homepage darstellen und verlinken, wenn sie mindestens 600 € jährlich der TuS als Sach- oder Geldspende zukommen lassen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Sponsoren diese zusätzliche Werbemöglichkeit nutzen.

 

Die Realisierung unseres Ziels, auf dem C-Platz eine Flutlichtanlage zu installieren zu können, rückt immer näher. Die Planung ist abgeschlossen, die Förderanträge sind gestellt und in 2018 soll nun endlich gebaut werden. Dann können wir insbesondere unseren Kindern und Jugendlichen Fußball auch in den Wintermonaten anbieten, wenn der Platz bespielbar ist.

 

In diesem Zusammenhang hat sich die TuS auch bei der LHH um die Herstellung eines Kunstrasenplatzes beworben.

 

Wie Sie den nachfolgenden Seiten entnehmen können, haben wir für unsere Mitglieder einen Fanshop eingerichtet, wo insbesondere Sportkleidung mit den Emblemen der TuS zu günstigen Preisen erworben werden kann. Bitte machen Sie davon Gebrauch, damit eine höhere Identifikation mit unserem Verein erreicht wird!

 

Die TuS hat zusammen mit 15 anderen Sportvereinen und der Hannoverschen Volksbank am Bewegungs-Pass teilgenommen. Von der TuS wurden die Kinder der beiden Wettberger Grundschulen und der Wilhelm Busch Grundschule in Oberricklingen betreut, insgesamt 980 Kinder.

 

Für jeden Tag, den das Kind zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Schule gekommen ist, haben die Eltern im Bewegungs-Pass unterschrieben. Bei 20 Unterschriften gab es als Belohnung ein Springseil von der Hannoverschen Volksbank. Die TuS hat 134 Pässe zurück erhalten, ein schöner Erfolg, denn einige Kinder haben in dieser Zeit auch die kostenlosen Schnupperangebote unserer TuS genutzt.

 

Die Leichtathletik-Abteilung kann in den letzten Monaten einen erheblichen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Sichtbares Zeichen des sportlichen Erfolges waren eine Goldmedaille und zwei Silbermedaillen bei der Stadtstaffel im Mai dieses Jahres. Der 12. Wettberger Volkslauf findet am 15.10.2017 statt.

 

Uwe Pawellek, der für die TuS Wettbergen startet, wurde erneut in seiner Altersklasse Ü 50 Deuter Meister im Badminton.

 

Im Tennis wurde Finn-David Heinz in der Altersklasse U 18 Jugend-Regionsmeister 2017.

 

Mit dieser kleinen Auswahl von sportlichen Erfolgen und gemeinschaftsfördernden Veranstaltungen können Sie erkennen:

 

                                       Sport und Gemeinschaft sind in der TuS am schönsten!

 

Möge dieses „Gelbe Heft“ Ihnen helfen, Ihr persönliches Sport- und Wohlfühlprogramm so zusammen zu stellen, dass auch für Sie die vorstehende Aussage gilt.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Wolfgang Neumann

1.Vorsitzender

        

Tennis-Jugend-Vereinsmeisterschaften 2017

Vom 8. bis zum 10. September 2017 fanden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften mit 32 Kindern und Jugendlichen statt.

Nachdem am Freitag das Wetter noch nicht so recht mitspielte, konnten die entscheidenden Spiele am Sonntag bei schönstem Sonnenschein stattfinden. Auf der gesamten Tennisanlage wurden spannende Tennismatches in fast allen Altersklassen ausgetragen. Im Midcourt konnte sich im Endspiel Thies Ruhe gegen Tim Rosenkranz durchsetzen. Bei den Mädchen gewann in der Gruppe der Juniorinnen C Liza Reiß gegen Emma Balke. Vereinsmeisterin bei den Juniorinnen B wurde Janne Brinkmann, die sich gegen Marie Ruhe durchsetzen konnte. Bei den Jungen in der Gruppe der Junioren C wurde Jan Zlblewski Vereinsmeister, er konnte das Match gegen Henri Löchelt für sich entscheiden, bei den Junioren B gewann Torben Brinkmann den Titel im Match gegen Jan Seidel. Im Match der Junioren A Malte Nebel gegen Lukas Kregel konnte Malte sich gegen Lukas durchsetzen. 

In den Spielpausen konnten sich die Spielerinnen und Spieler mit Würstchen vom Grill und leckeren Salaten vom Buffet stärken. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und ein Los für die beliebte Tombola, bei der es wieder einmal attraktive Preise zu gewinnen gab. Und natürlich gab es Pokale und Medaillen für die siegreichen Spielerinnen und Spieler. Ein großes Lob für die tolle Organisation haben sich die Jugendwartinnen Stefanie Söffker und Ina Ruhl und der Cheftrainer Björn Weltz verdient und ein dickes Dankeschön geht an den Grillmeister Matthias Ruhl.

 

 

Gymnastik - in der TUS Wettbergen - Der Sportverein in Deiner Nähe

Mit seinem vielfältigem Programm in allen Sportarten.

Damit die leckeren Weihnachtsleckereien keine Chance haben jetzt schon zum Hüftgold zu werden, runter vom Sofa und rein in unsere Sportangebote. !!!! 

UNSERE KURSE:  GS In der Rehre:           

Mittwoch             Yoga,                    19.30-20.30 Uhr,   Danja

                               Freeletics:          20.00-21.00 Uhr,     Daniela

Donnerstag          Pilates, 19.00-20.00Uhr,                    Beate

                               Starten wieder ab:         16. Okt. – 21. Dez. 2017

Weitere Sportangebote haben wir ABENDS in den Grundschulen: 1. Treskowstrasse  /  2. In der Rehre

Montag                 1./  3 Stunden Power mit Maike;  18.00  21.00 Uhr

                                2./  Damen 60+, mit Kirsten          16.45-17.45 Uhr

                                2./  Wirbelsäule Mit Inge               19.15-20.15 Uhr

Dienstag:               2./ Cardio-Dance mit Sabine         18.00-19.00 Uhr

Mittwoch:             2./ Body-Fit mit Kirsten                  18.30-19.30 Uhr

                                2./ Wirbels. mit Marion                  18.30-19.30Uhr

Donnerst:              2./ Rückenfit mit Beate                  18.00-19.00Uhr

Im Sportpark unsere Vormittagsangebote:

Montag:             10.15-11.15 Uhr, Senioren-Hocker-Gymnastik          mit Beate

                             11.30-12.30 Uhr Wirbelsäulen-Gymnastik

                                       2 Gruppen          mit Beate und Sonja

Dienstag:            11.00-12.00 Uhr Herren-Gymn. mit Inge

Mittwoch:          09.00-10.00Uhr,               10.00/11.00Uhr

                              Fit over 60 / Fit over 50, beide Gruppen mit Uschi

                              Bebalanced/Kurs     9.00-10.00Uhr, mit Beate

                               Fit over 60             10.00-11.00Uhr, mit Beate

                                                               11.00-12.00Uhr, Spaßfaktur Prellball

Weitere Informationen auf unserer Homepage: tus-wettbergen.de  oder Gymnastik@tus-wettbergen.de

Unsere Anmeldeformulare erhalten Sie auch über diese E-Mail. In den Kursen besteht kein Aufnahmestopp. Unsere Übungsleiterinnen freuen sich auf Dich/Euch.

Herzlichen Glückwunsch in die Grundschule Wettbergen

Neben den Schülern der Grundschulen Wilhelm-Busch und Tresckowstraße haben die Schüler der Grundschule Wettbergen an dem Bewegungspass 2017 teilgenommen.

Zum Großraumentdeckertag am 10.09.2017 stand nun die Veröffentlichung der Preisträger der Verlosung der Schüler an, die es geschafft haben, mindestens 2 Stempel für Probetrainings bei der TuS oder andere sportliche Auszeichnungen zu sammeln. 

Hier hat die SportRegion Hannover den 2.Platz an Liah aus der Grundschule Wettbergen zugelost. Die Volksbankstiftung hat der ganzen Familie eine Jahreskarte für den Zoo Hannover spendiert! Viel Spaß bei den Elefanten und den anderen Tieren und weiterhin viel Glück, Erfolg und viel Spaß beim Sport.

 

Boule-Vereinsmeisterschaft 2017

Mit sechzehn Teilnehmern (sechs Damen, zehn Herren) wurde die Vereinsmeisterschaft der Boule Abteilung am 09./10. September in der Formation Tete a Tete (1:1) ausgetragen. In jeweils zwei Gruppen wurden die vier Runden nach Schweizer System ausgespielt. Manches spannende Spiel und jede Menge überraschende Ergebnisse kamen dabei zu Stande.

Mit jeweils drei Siegen aus den ersten drei Runden waren vor der abschließenden vierten Runde nur Monika Siegmann und Gerd Weber ohne Niederlage geblieben. Mit einem nie gefährdeten Endergebnis von 13:5 entschied Gerd die Finalpartie gegen Monika für sich.

Damit stand Gerd Weber als Vereinsmeister 2017 fest, gefolgt von Monika Siegmann und Horst Göhmann auf den Rängen zwei und drei. Gemeinsam den vierten Platz belegten Inge Lange und Roswitha Schuffenhauer.

Die sechs Damen der Boule Abteilung haben sich damit in dieser Meisterschaftsrunde respektvoll gegenüber ihren zehn männlichen Kollegen behaupten können. Die Fotos zeigen Teilnehmer und Sieger.

Wettberger Handball Schiedsrichter auf dem Weg zum DHB

Die beiden TuS-Wettbergen Schiedsrichter Dominik Klages und Fabien Ruhl haben sich nun endgültig in den Kreis der DHB-Schiedsrichterelite „gepfiffen“.

Nachdem sie bereits beim äußerst stark besetzten internationalen Osterturnier in Biberach absolut überzeugen konnten, haben die beiden inzwischen vom Deutschen Handballbund die überaus erfreuliche Nachricht bekommen, ab der kommenden Saison in Spielen auf DHB-Ebene eingesetzt zu werden. Angefangen in den A-Jugend Bundesligen bis hin zu Einsätzen in der 3. Liga sind nun möglich und bei den gezeigten Leistungen von Dome und Fabi auch wahrscheinlich. Die TuS-Handballabteilung ist stolz auf euch! Bleibt weiter so toll an der Pfeife und vertretet den Verein deutschlandweit…

Handball - BeachEvent 2017 – was für ein Tag

 

Pünktlich als Saison-WarmUp veranstaltete die TuS-Handballabteilung am vergangenen Samstag einmal mehr ihren BeachEvent mit Spielchen und allem Drumherum auf der wunderschönen TuS-Beachanlage. Bei nahezu idealem Beachhandballwetter – nicht zu nass und nicht zu heiß – trafen sich sage und schreibe fast 70 aktive und passive Handballer zu gemeinsamen Turnierspielen in alters- und geschlechtgemischten Teams. Zunächst mussten alle SpielerInnen in ihren Mannschaften entsprechend einsortiert werden – dies allein war schon schwierig genug. Dann mussten noch in aller Kürze zumindest die wichtigsten Beachhandballregeln verabredet sein und zu guter Letzt hatten die Teamcaptains die schwierige Aufgabe, alle kleinen und großen MitspielerInnen für ihren Einsatz vorzubereiten.

Heimspiele im September ->   Mehr ...

Tanzen macht auch in Wettbergen Spaß!

Der Aufbau unserer Tanzsparte geht gut voran. Sowohl die Einzelpersonen und Paare bei den Tanz-Einsteigern als auch die Fortgeschrittenen feiern bei sehr passend ausgesuchter Musik immer wieder ihre Erfolgserlebnisse.  Großen Anteil am Gelingen hat unsere motivierte C-lizensierte Tanzsporttrainerin Solveig Schakat.
Die Tanzstunde findet in der Aula der Grundschule Wettbergen an der Rehre schulferienbedingt fast jeden

Freitag von 19.30 bis 20.30 Uhr für die Einsteiger  bzw. von 20.30 bis 21.30 Uhr für die Fortgeschrittenen statt.

Interessierte Paare und Einzelpersonen sind zum Schnuppern ab dem 18.08.2017 gern willkommen! Bei Fragen zum Tanzsport wenden Sie sich gern direkt an Frau Schakat unter 05102.90 98 41 und bei organisatorischen Fragen an die Geschäftsstelle der TuS Wettbergen unter 0511.46 72 42.

Wie geht das mit Pfeil und Bogen

In wirklich vielen Gesprächen mit diesen besonderen Menschen wurde mir klar, dass sie ihre Fähigkeiten auf ganz individuelle Weise erlernt haben und ihnen die komplexen inneren Abläufe nicht bewusst sind, die sie durchlaufen, bis sie die Sehne lösen, um den Bogenpfeil in das Ziel zu bringen.

Das ist so in Ordnung, denn es ist eine bekannte Tatsache, dass wir das, was wir am besten tun, unbewusst tun. Denken Sie ans Radfahren, an das Benutzen Ihres Handy oder wie sie gerade diesen Text lesen. Sie können es und sie können es gut. Wir brauchen nicht darüber nachdenken, schwierige Berechnungen anstellen oder Strategien entwickeln, um Pfeile ins Ziel zu bringen.

Trainingszeiten auf der Beach-Anlage der TUS Wettbergen

mittwochs   17.00 – 19.00 Uhr  mit Trainer Detlef Bartelt

Freies Training samstags nach Verabredung 10.00 - 12.00 Uhr

Mehr ...

 

Einführung Bogensport im TUS Wettbergen

Samstag 14. Oktober 2017          Beginn: 10.00 Uhr

Treffpunkt Parkplatz TUS Wettbergen 

 

Das Seminar führt in die feine Kunst des intuitiven Bogenschießens ein. Neben grundlegender Kenntnis um Pfeile und Bögen, geht es Schritt für Schritt über das Handling der Bogen zu den praktischen Schießübungen. Dabei wird auf das räumliche Sehen, die richtige Körperhaltung und den korrekten Bewegungsablauf bis zum Ablass der Pfeile geachtet. 

 

Mehr als auf die Technik kommt es zum  Beginn des intuitiven Bogensports auf die mentale Bereitschaft zur Konzentration und dem Moment des Loslassens an. Die passende Atemphase erleichtet den guten Schuss, wobei klar sein sollte, bis zur meisterlichen Beherrschung körperlicher und mentaler Abläufe wird es vielleicht Jahre dauern. Theorie und Praxis werden im Seminar soweit wie möglich parallel vermittelt, um einerseits eine körperliche Überbelastung zu vermeiden, andererseits das Theoretische sofort in die Praxis umsetzen zu können.

Mehr ...

Tennis - Großartige Matches beim 6. Wettberger Sparkassen-Cup

Mia-Sophie Müller (TC GW Gifhorn) und Joe Janke (Wilhelmshavener THC)  gewannen in der Altersklasse U16, Julia Kämmerer und Louis Frowein (beide DTV Hannover) setzten sich in der Altersklasse U14 durch und Aaliyah Nkansah (HTV Hannover) und Dennis Wiebe (LTTC RW Berlin) sicherten sich die Titel in der Altersklasse U12. 

 

Spannende Spiele, hervorragende Stimmung und ein gutbesetztes Teilnehmerfelder beim 6. Wettberger Sparkassen-Cup 2017: 98 Tennisspielerinnen und Tennisspieler aus den Landesverbänden Baden, Berlin-Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mittelrhein, Niederrhein, Nordwest (Bremen), Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Westfalen hatten zu dem in der Top-Kategorie A eingestuften Turnier, welches in den Altersklassen U16, U14 und U12 ausgetragen wurde, gemeldet. Neben Pokale und Sachpreise, gestiftet von der Sparkasse Hannover und dem Sporthaus Gösch, ging es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die Turniersiege und wertvolle Ranglistenpunkte. Ausgetragen wurde das Turnier auf den Tennisanlagen des SV Gehrden und der TuS Wettbergen. Während des Turniers  konnten die Organisatoren zahlreiche Zuschauer begrüßen unter ihnen auch Niels Haupt (Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover), Manfred Dankemeyer (1. Vorsitzender der Tennisregion Hannover) und den Pressewart der Tennisregion Hannover Hans-Jürgen Schulte. 

Mehr ...

Der Bewegungspass – ein Erfolgsprojekt

 

Die TuS Wettbergen hat mit seinen 3 Kooperations-Grundschulen Wilhelm Busch, in der Rehre und Tresckow-Straße an dem Projekt „Bewegungspass“ der Sport-Region Hannover teilgenommen.

Insgesamt ca. 950 Schüler haben sich in Wettbergen und Oberricklingen beteiligt. 147 Kinder konnten durch Unterschriften der Eltern die Aufgabe erfüllen, an 20 Tagen nur zu Fuß, mit Roller oder Fahrrad zur Schule zu kommen. Als Motivation gab es kurz vor den Sommerferien einen von der Volksbankstiftung gestellten Preis für jeden „Sieger“.

Mehr ...

Einmal Gold und zweimal Silber bei der Stadtstaffel

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 fand die 103. Stadtstaffel im Erika-Fisch-Stadion  statt und auch die TuS Wettbergen war mit 6 Mannschaften am Start und  hatte bei strahlendem Wetter viel Spaß, der dann auch noch mit einer  Goldmedaille (MK U10) und zwei Silbermedaillen (WKU12 und Männer) gekrönt wurde.