TuS Wettbergen e.V. - Aktuelles

10.06.2017

Freies Training

Das Interesse am Bogensport wächst und der Wunsch, sich zu verbessern ist typisch im Sport! Daher wird Sonntags wird ein zweiter Termin nach Absprache mit dem Trainer angeboten!

Kategorie: Bogensport

10.06.2017

Beachen für Nichtmitglieder

Um den Betrieb auf der Beachanlage der TuS Wettbergen zu beleben und einen Anreiz zum „Bewegen“ im Sommer zu schaffen, bieten wir auch Nicht-Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit, kostenpflichtig die Anlage zum Volleyballspielen zu nutzen.

[mehr]

Kategorie: Volleyball

10.05.2017

Wir suchen dich!

Da uns zur neuen Saison durch Wegzug leider einige Spieler verlassen werden, suchen wir Verstärkung auf allen Positionen!

Möchtest du uns nach unserem Aufstieg in die Landesliga unterstützen?

Dann melde dich einfach bei uns: 1.herren.volleyball@tus-wettbergen.de

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

25.04.2017

Protokoll der Volleyball-Abteilungsversammlung vom 25.04.2017

Unsere „Spartenversammlung Volleyball“ war am

Dienstag, den 25. April 2017 um 19.30 Uhr, mit 23 Teilnehmern sehr gut besucht.

Die Einladung ist hier als PDF-Datei abrufbar ...und das Protokoll findest du hier.

[mehr]

Kategorie: Volleyball

04.04.2017

1. Herren - Aufstieg in die Landesliga!

Zunächst schien alles auf die Relegation hinauszulaufen. Nach der einzigen Saisonniederlage (1:3 gegen die SG Hiddestorf/Hemmingen) war klar: Ein Punkt fehlt am Ende zum direkten Aufstiegsplatz.

An dieser Stelle Glückwunsch an den Meister SG Hiddestorf/Hemmingen !

Durch den Verzicht auf den Aufstieg der SG kann in Wettbergen jedoch auch ohne Relegationsspiel gejubelt werden: Als Nachrücker steigen die Herren direkt in die Landesliga auf.

Wir wünschen dem PSV Hannover als Relegationsnachrücker viel Erfolg bei den Relegationsspielen.

In Wettbergen wird derweil schon einmal gefeiert (-:

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

26.03.2017

1. Damen erringen den 3. Platz im Pokal der Bezirksklassen !

Was für ein Saisonabschluss:

Das Halbfinalspiel gegen die 4. Damen der SF Aligse wurde wiedereinmal eine "sehr knappe Nummer", die diesmal die Aligser-Damen mit 2:1 für sich entscheiden konnten - Es war ein schönes und hart umkämpftes Spiel auf Augenhöhe ...

Danach stand das Endspiel um den 3. Platz gegen Altenhagen 1 auf dem Programm: Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, der zum deutlichen Verlust des 1. Satzes führte, konnte wir aufgrund unserer starken Abwehr und durch unsere gute Annahme den Gegner regelrecht an die Wand spielen. Die erfahrenen Damen aus Altenhagen, die immerhin in Ihrer Bezirksklasse 1 als Staffelsieger die Saison 2016/2017 beenden konnten, waren in den Sätzen 2 und 3 in allen Bereichen unterlegen und so konnten wir uns den 3. Platz bei dieser Pokal-Endrunde erspielen !

Somit wurde diese Saison 2016/2017 nicht nur mit dem 5. Platz in der sehr starken Bezirksklasse 2 abgeschlossen werden, sondern auch mit dem 3. Platz im Pokal aller 28 Bezirksklassen-Mannschaften.

Vielen Dank, dass wir von Euch in der abgelaufenen Saison so zahlreich unterstützt wurden ... ;-)

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Damen

26.03.2017

1. Damen starten am 26.03.2017 (10 Uhr) bei der "Final Four"-Endrunde im Bezirksklassenpokal in Aligse

Die Wettkampfsaison ist bereits beendet, aber einen Termin werden unsere 1. Damen noch in diesem Monat entgegenfieber: Die Endrunde der letzten 4 Mannschaften im Bezirksklassenpokal !

Am letzten Wochenende wurde auf den erreichten Startplatz bei der Endrunde der Bezirksklasse-Mannschaften verzichtet, um sich voll und ganz auf den Bezirksklassenpokal konzentrieren zu können.

Die Spielpaarungen sind auch schon festgelegt:

Im Halbfinale spielen die 1. Damen gegen die SF Aligse 4, die am letzten Heimspieltag am 11.03.2017 mit 2:0 besiegt werden konnte.

Danach wird entweder das Finale oder das Spiel um Platz 3 auf unsere Damen warten - Wir hoffen auf ein paar Fans und Zuschauer, die mit uns einen schönen Wettkampftag mit uns erleben wollen ... ;-)

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Damen

05.02.2017

Herren weiter ohne Niederlage

Auch am vergangenen Spieltag konnten die Herren ihre weiße Weste wahren. Im heimischen Sportpark empfing der aktuell Tabellenzweite zunächst die SG Letter. Der Liganeuling hatte dem erfahrenen Gastgeber jedoch nichts entgegenzusetzen (25:12, 25:14, 25:8).

Spannend wurde es erst im zweiten Spiel des Tages (gegen die GfL Hannover) - und leider auch ziemlich hitzig. Das unerfahrene Schiedsgericht aus Letter sorgte mit zahlreichen deutlichen Fehlentscheidungen bei beiden Seiten für Kopfschütteln und hoch kochende Emotionen. Dadurch geriet das eigentlich spannende Spiel (3:2 für Wettbergen, 26:28, 25:18, 20:25, 25:25, 17:15) leider in den Hintergrund. Auch das GfL Publikum fiel leider mal wieder durch Pöbelei und Beleidigung auf.

Die bislang ungeschlagenen Herren haben jetzt erst einmal Pause, das nächste Heimspiel findet am 11.3. statt. Gegner ist u.a. der direkte Konkurrent um den Aufstieg, die SG Hiddestorf/Hemmingen. Das Topspiel der Saison!

 

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

14.01.2017

Herren lassen einen Punkt liegen

Am Ende des fünften Satzes zeigte die Anzeigetafel 15:13 für Wettbergen - und damit den neunten Sieg im neunten Spiel. Trotzdem fühlte sich der Sieg ein bisschen doch nach einem verschenkten Punkt an. Denn es hatte so gut begonnen für die Herren gegen den PSV Hannover - mit 25:13 und 25:13 gingen die ersten beiden Sätze mehr als deutlich an Wettbergen. Doch im dritten Satz stellte der PSV fast die komplette Mannschaft um, und das sollte sich auszahlen. Von nun an war es ein Spiel auf Augenhöhe, und die nächsten beiden Sätze gingen mit 22:25 und 20:25 an den PSV. Dann kam der fünfte Satz mit dem erfolgreichen Ausgang für Wettbergen.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

09.01.2017

Herren starten mit 3:0 Erfolg in die Rückrunde - Kommenden Samstag gegen PSV Hannover

25:20, 25:16, 25:18 - Erfolgreicher Jahresauftakt

Ohne etatmäßigen Zuspieler, dafür mit einem erfolgreichen 3:0 gegen den TSV Rethen (TSV Giessen 6) sind die Herren gestern in die Rückrunde gestartet. Der Gastgeber aus Rethen zeigte zwar wie im Hinspiel bereits, dass es der stärkste Aufsteiger der Kreisligamannschaften dieser Saison ist, konnte jedoch der Routine unserer ersten Herren letzten Endes nichts entgegen setzen.

Am Samstag gegen PSV Hannover

Am kommenden Samstag, den 14.1.2017 geht es gegen den PSV Hannover, einen direkt Konkurrenten um den Aufstieg in die Landesliga. Das Hinspiel konnte mit 3:0 deutlich zu Gunsten von Wettbergen entschieden werden. Austragungsort ist diesmal die Sporthalle Hiddestorf, Ostertorstraße 30966 Hemmingen. Spielstart ist 15:00 Uhr.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

23.12.2016

Internes Weihnachtsturnier wird zum Kuddel-Muddel!

34 Volleyballerinnen und Volleyballer der TuS Wettbergen haben sich am 13.12.2016 im Sportpark eingefunden, um wie im jeden Jahr gemeinsam ein Volleyballturnier zu spielen....

[mehr]

Kategorie: Volleyball

05.12.2016

Herren siegen im Spitzenspiel!

Es war das absolute Topspiel des letzten Spieltages der Hinrunde: Der ungeschlagene Tabellenzweite, die SG Hiddestorf/Hemmingen empfing den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer aus Wettbergen. Und es wurde der erwartete Fight - mit dem herrlich erfolgreichen Ende für unsere Herren!

Hiddestorf mit Power-Blog

Gleich von Beginn an zeigten die Herren aus Wettbergen, dass sie auch dieses Auswärtsspiel gewinnen wollten und überrollten die Hausherren förmlich mit einer schnellen 1:5 Führung. Das es dann doch nicht so leicht sein sollte zeigte sich jedoch schnell, als Wettbergen etwas Druck raus nahm und sogleich plötzlich mit 7:5 ins Hintertreffen geriet. Eine Führung, die die Hiddestorfer dank einem starken Blog über den ersten Satz hielten (25:18). 

Besser lief es für die Jungs aus Wettbergen im zweiten Satz, in dem Gäste sogar aus einem 3:9 Rückstand eine 20:21 Führung erzeugten - um dann an einem guten Aufschläger und einer nachlässigen Annahme doch 25:21 zu scheitern.

0:2 Rückstand - Rückkehrer bringt Initialzündung

Mit seinem ersten Saisoneinsatz nach langer Pause brachte Joke dann bei den Herren aus Wettbergen die nötige Ruhe und das nötige Glück zurück ins Spiel. Einen 18:14 Rückstand drehten die Gäste nicht zuletzt durch die Aufschläge von Christian zu einer 18:24 Führung und damit zum 20:25 Satzsieg.

Während bei Wettbergen der Knoten geplatzt war, schlichen sich beim Gastgeber immer mehr Unkonzentriertheiten ein. Gepaart mit einem immer stärker werdenden Jonas im Diagonalangriff der Gäste gelang letztendlich sowohl der Sieg im vierten Satz (20:25) als auch im entscheidenden fünften Satz (12:15).

Während Hiddestorf damit die erste Niederlage hinnehmen musste, stehen unsere Jungs aus Wettbergen weiterhin unbesiegt an der Tabellenspitze.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

20.11.2016

Leichtes Spiel gegen die SG Letter / Spitzenspiel voraus

Deutlicher Sieg gegen Letter

Mit einem deutlichen 3:0 (25:11, 25:12, 25:10) gegen den Liganeuling SG Letter konnten die Herren die Tabellenspitze der Bezirksliga weiter verteidigen. Der Spitzenreiter aus Wettbergen, diesmal auf Grund von personellem Engpass mit starker Unterstützung durch Holger, zeigte von Beginn an eine konstante Leistung, so dass der Punktgewinn zu keiner Zeit gefährdet war.

Zum Spitzenspiel nach Hiddestorf

Am kommenden Spieltag (3.12.2016, 15:00h) treten die Herren auswärts zum Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten SG Hiddestorf/Hemmingen an. Auch die SG hat wie Wettbergen bislang noch kein Spiel verloren, so dass ein harter Kampf erwartet wird.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

06.11.2016

Herren weiter ohne Punktverlust

Nach dem gestrigen Sieg gegen den TSV Rethen (TSV Giesen GRIZZLYS VI) bleiben die Herren aus Wettbergen weiterhin ungeschlagen Tabellenführer.

Sieg mit kleinem Schönheitsfehler

Bereits im ersten Satz wurde der Klassenunterschied zwischen den Gästen aus Rethen und den Herren aus Wettbergen deutlich. Nach kurzer Abtastphase spielten die Gastgeber stark auf und konnten den ersten Satz mit 25:12 für sich entscheiden, der zweite Satz ging sogar mit 25:7 noch deutlicher zu Gunsten von Wettbergen aus.

Dennoch gab sich der Bezirksliganeuling nicht auf, während gleichzeitig das Spiel der Gastgeber plötzlich ungewohnt zerfahren wirkte. Folglich ging der dritte Satz mit 22:25 an die Rethener, der zweite Satzverlust in der laufenden Saison für Wettbergen. Auch im vierten Satz besserte sich das Spiel der Herren kaum, reichte jedoch für den 25:19 und damit den 3:1 Sieg.

Am nächsten Spieltag (19.11.2016) geht es nun zum nächsten Liganeuling, der SG Letter.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

30.10.2016

Spitzenreiter! Herren stürmen an die Tabellenspitze

Mit 3:0 und 3:0 gewannen die Herren ihre ersten beiden Saisonheimspiele souverän und verdrängten den Konkurrenten SG Hiddestorf/Hemmingen von der Tabellenspitze!

Klare Angelegenheit gegen den Neuling...

Gleich im ersten Spiel zeigten sich die Wettberger-Herren in guter Form und schickten den Liganeuling TSV Bordenau mit 25:10, 25:13 und 25:11 ab unter die Dusche. Die sympatischen Jungs aus Bordenau zeigten zwar, dass auch sie Volleyball spielen können, der Unterschied zwischen Kreisliga und Bezirksliga wurde jedoch deutlich.

... und ein starkes Spiel gegen die direkte Konkurrenz

Die Jungs vom PSV Hannover, direkte Konkurrenten um den Aufstieg, spielten vor allem im ersten Satz eine gute Partie. Mit zunehmender Dauer konnte sich der Mittelangriff aus Wettbergen aber immer öfter in der Mitte durchsetzen, so dass auch dieses Spiel am Ende deutlich mit 25:21, 25:17 und 25:20 gewonnen werden konnte.

Coming up: TSV Giessen GRIZZLYS

Das nächste Spiel findet am 5.11.2016 um 15h im Sportpark Wettbergen statt. Zu Gast ist dann der TSV Giessen GRIZZLYS (TSV Rethen), ebenfalls letzte Saison noch in der Kreisliga tätig.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

22.10.2016

2. Damen: 3. Spieltag am 22.10.2016 in Wettbergen, GS Treschkow

Ein Auswärtsspieltag, der ein Heimspieltag war. Da die zweite und dritte Damenmannschaft der TuS Wettbergen in einer Staffel spielen, gab es für uns am Wochenende einen Auswärtsspieltag vor heimischer Kulisse. Neben dem kurzen Anfahrtsweg ist es immer sehr angenehm, in gewohnter Umgebung zu spielen. Leider hielt sich die Zuschauerzahl, bis auf zwei drei Eltern, in Grenzen. Um für gute Stimmung zu sorgen, hatten die Spielerinnen im Vorfeld schon ihren bisherigen Teamspruch erweitert. Wie er lautet, wird an dieser Stelle nicht verraten. Also auf in die Halle und genau zugehört!

1. Spiel - TuS Wettbergen III gegen Wettbergen II, 0:2 (9:25/14:25)

Wie schon am 1.Spieltag waren die ersten Ballwechsel bzw. Aufschläge von der Nervosität, die ein Lokalderby mit sich bringt, geprägt. Punkte entstanden in dieser Phase nur durch Aufschlagfehler beider Mannschaften. Obwohl sich die 3. Damenmannschaft noch kurz vor dem Spieltag personell verstärkt hatte, war der Sieg bedingt durch immer sichere Aufschläge und eine gute Annahme nie gefährdet. So konnten die Spielerinnen Spielpraxis sammeln, Laufwege festigen und das Spielsystem bzw. die Taktik verinnerlichen.

Beim anschließenden Spiel TuS Wettbergen III gegen GfL Hannover X hatten wir spielfrei und mussten nur das Schiedsgericht stellen. Im Gegensatz zu anderen Mannschaften beschränkten wir uns aber nicht nur auf das zwingend vorgeschriebene Kampfgericht bestehend aus 1. und 2. Schiedsrichter sowie Anschreiber, sondern stellten auch Linienrichter. Die Schiedsrichter machten ihre Sache gewohnt souverän. Die Sache mit dem riesigen Anschreibebogen klappt auch immer besser. An dieser Stelle ein Dank und Lob an das komplette Team. Am Ende verlor TuS Wettbergen III mit 0:2.

2. Spiel – GfL Hannover X gegen TuS Wettbergen II, 0:2 (12:25/21:25)

In unserem zweiten Spiel ging es wieder gegen eine Mannschaft vom GfL Hannover. Schon im Spiel gegen Wettbergen III hatten wir gesehen, dass eine Spielerin mit sehr guten und harten Aufschläge, die Hälfte der Punkte erzielte. Aber im Gegensatz zum letzten Spieltag passte diesmal alles. Eine gute Annahme, die Zuspieler waren schnell genug am Ball und es gab erfolgreiche Angriffsschläge übers Netz. Sogar die eine oder andere Rettungsaktion mit Bodenarbeit konnte beklatscht werden. Hinzu kamen noch super Aufschläge. So war der erste Satz schnell gewonnen. Im zweiten Satz taten wir uns etwas schwerer. Trotz guter Annahme und Zuspiel landeten doch einige Angriffsschläge im Netz oder „Aus“. GfL versuchte nun auch mit kurzen Bällen Punkte zu erzielen, aber die „Sechs“ war meistens zur Stelle und so konnten wir auch den zweiten Satz gewinnen. Die Freude war groß!

Fazit

Nach sechs Spielen - fünf Siege und eine Niederlage, sind wir wieder auf dem zweiten Platz in der Tabelle. Das sah schon richtig nach Volleyball aus!

Unser nächster Spieltag (Auswärtsspiel) ist am 19.11.16 um 15:00 Uhr wieder in Barsinghausen. Über den einen oder anderen mitreisenden Zuschauer und Fans zur Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 2. Damen

10.10.2016

Guter Start in die Saison - Neuer Trainingstermin am Donnerstag

Zwei Siege aus zwei Spielen: Durch ein 3:1 gegen den GfL Hannover V am ersten Spieltag und ein 3:0 gegen die VSG Hannover V am darauf folgenden Spieltag bietet sich den Herren I mit sechs von sechs möglichen Punkten vor dem kommenden Heimspiel eine solide Ausgangslage.

Am 22.10. (15 Uhr, Sportpark Wettbergen) steht dann zunächst die Partie gegen den TSV Bordenau (Aufsteiger aus der Aufbaurunde) an, bevor es danach zum spannenden Duell gegen den Aufstiegskonkurrenten der letzten Saison, den PSV Hannover II kommt.

Neuer Trainingstag

Lange mussten die Herren warten, am Ende hat es dann doch geklappt: Der meist schlecht besuchte Trainingstermin am Freitag Abend (Hallo Wochenende!) konnte durch einen attraktiveren Termin am Donnerstag Abend ersetzt werden. Die ersten Erfolge sind bereits in einer höheren Trainingsbeteiligung sichtbar geworden.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 1. Herren

24.09.2016

2. Damen: 2. Spieltag am 24.09.2016 in Barsinghausen

Nach den ersten Punktspielen vor heimischer Kulisse ging es zwei Wochen später zum ersten Auswärtsspiel nach Barsinghausen. Wie an jedem Wettkampftag spielen drei Mannschaften jeder gegen jeden. Beim ersten Spiel an diesem Tag mussten wir das Schiedsgericht stellen und hatten so Gelegenheit, uns an die Halle und Atmosphäre zu gewöhnen. Das Spiel gegen Egestorf II gewann dann Rethen II mit 2:0.

2. Spiel - TuS Wettbergen II gegen Egestorf II, 2:0 (25:23/25:23)

Gleich zu Beginn des Spiels hatten wir wieder die aus dem letzten Spieltag bekannten Probleme in der Annahme und lagen sehr schnell zurück. Doch dann gelang es uns, die Annahme zu stabilisieren und unser Spiel aufzubauen. Die sicheren guten Aufschläge belohnten uns dann mit dem Sieg des ersten Satzes. Im zweiten Satz dann wieder dieselben Probleme. Wir lagen relativ schnell wieder mit 1:7 zurück. Doch durch eine kleine Umstellung in den Annahme sowie ein super Kampfgeist der Mädels konnte das Blatt noch gewendet und auch der zweite Satz knapp gewonnen werden.

3. Spiel - TuS Wettbergen II gegen Rethen II, 0:2 (16:25/21:25)

In unserem zweiten Spiel ging es gegen den Tabellenführer aus Rethen. Hier hatten wir es generell schwer, ins Spiel zu finden. Zu der Annahmeschwäche kamen dann noch kleine individuelle Fehler hinzu, so dass uns auch gute Aufschlagserien nicht mehr retten konnten. Aber auch hier zeigten die Mädels Kampfgeist und versuchten bis zum Schluss das Spiel noch zu drehen. Leider gelang das nicht, aber es gibt ja noch ein Rückspiel.

Fazit

Nach vier Spielen - drei Siege und eine Niederlage, das ist eine gute Bilanz bzw. Saisonstart für den Neuling in der Kreisliga. Schaffen wir es noch in den nächsten Trainingseinheiten, die Annahme zu verbessern und die Laufwege abzustimmen, haben wir gute Chancen auf weitere Siege in der Liga. Unser nächster Spieltag (Heimspiel) ist am 22.10.16 um 15:00 Uhr in der GS Tresckow. Über viele Zuschauer und Fans zur Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

[mehr]

Kategorie: Volleyball 2. Damen

News 1 bis 19 von 23
<< Erste < zurück 1-19 20-23 vor > Letzte >>